Es geschah in Virginia, USA. Ein Goldenoodle-Hund rettete ein Rehkitz aus dem Wasser. Am nächsten Tag kamen das Baby und seine Mutter, um dem Hund zu danken.

Harley ist ein beliebter Goldenoodle-Hund. Normalerweise lieben diese Hunde Wasser und schwimmen gerne.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Einmal konnte der Besitzer des Hundes, Ralph Dorn, sein Haustier nicht finden. Er beschloss, nachzusehen, ob der Hund im See hinter dem Haus schwamm. Plötzlich sah der Mann etwas Unglaubliches.

Der Hund schwamm etwa 60 Meter vom Ufer entfernt. Und bei ihm war ein anderes Tier. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein kleines Reh handelt.

„Ich weiß nicht, wie das Reh in den See gekommen ist, aber Harley hat sich offensichtlich beeilt, das Baby zu retten“, teilt der Besitzer seine Eindrücke.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Als das Rehkitz aus dem Wasser geholt wurde, kam seine Mutter. Der Besitzer sah sie und nahm seinen Hund mit, um die wilden Tiere nicht zu erschrecken. Das Weibchen wartete, bis sie weg waren, und brachte dann ihr Junges in den Wald.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Das Video, in dem Harley ein Reh rettet, ist im Internet populär geworden. Es sammelte 1,8 Millionen Aufrufe. Aber dies ist nicht das Ende der Geschichte. Am nächsten Morgen tranken Dorn und seine Frau Kaffee und hörten ein seltsames Geräusch. Harley fing an, von Fenster zu Fenster zu rennen.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Tierarzt hat ein Hundedorf gebaut, in dem es in jedem Haus Heizung und Strom gibt

Ein vierzehnjähriger adoptierter Hund hat Angst vor dem Alleinsein: Alle Familienmitglieder helfen dem Tier jeden Abend, friedlich zu schlafen

Freiwillige retteten einen streunenden Hund, der vor Erschöpfung nicht fressen konnte: Das Haustier wurde auf einem speziellen Stuhl gefüttert

Ein Zuhause für ältere Tiere: Ein Mann holt regelmäßig Tiere aus Tierheimen ab, die keine neue Familie finden

Mehr zeigen

Der Mann öffnete die Tür und sah, wie sich das Rehkitz und seine Mutter dem Hund näherten. Der Junge berührte die Nase des Hundes mit seiner Nase und sie gingen ruhig in den Wald.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Streifenhörnchen freundete sich mit dem Mädchen an und wurde wegen anderer Tiere auf sie eifersüchtig: Freunde sind seit 3 Jahren unzertrennlich

"Verantwortungsvoller Papa": Der Retriever lebt auf einem Bauernhof und kümmert sich um Katzen, Hühner, Schweine, Kaninchen und einen Welpen