Victoria Bueno ist heute eine der bekanntesten Einheimischen der brasilianischen Stadt Santa Rita. Die Sache ist, dass ein sechzehnjähriges Mädchen, das ohne Hände geboren wurde, im Ballett große Erfolge erzielt hat, und etwa 200.000 Menschen haben ihr Instagram abonniert, auf dem die junge Ballerina über ihr Leben erzählt.

In den ersten Jahren von Victorias Leben war es schwierig. Es war schwierig für das Baby zu lernen, sich selbst zu bedienen und sich richtig zu bewegen. Und eine Menge Schaulustiger versammelte sich in der Nähe ihres Hauses, das Baby wurde nicht als vollwertiges Kind wahrgenommen.

Aber Victorias Mutter Wanda war sich sicher, dass ihr Mädchen eine glänzende Zukunft hatte. Und dafür hat sie alles getan. Im Alter von fünf Jahren hörte Victoria bei einem Arztbesuch zum ersten Mal von Ballett. Die Physiotherapeutin stellte fest, dass die Beinmuskulatur des Mädchens gut entwickelt war.

Später begann das Mädchen, eine Ballettklasse zu besuchen. Die Lehrer merkten, dass Bueno mehr konnte. Victoria hat jetzt bemerkenswerte Erfolge erzielt. Sie gilt zu Recht als eine der besten Lehrlinge ihres Trainers.

Gleichzeitig beschäftigt sie sich mit ganz normalen Kindern. Das Mädchen selbst sagt: „Hände sind für mich nur ein Detail. Auf der Bühne tanze ich mit meinen Augen. Ja, ich tanze auch mit ihnen, als ob ich Hände hätte“.

Victorias Erfolg ist nicht nur in ihrem Heimatland bekannt, daher wird ihr eine große Ballett-Zukunft vorhergesagt. 

Doch weder aus diesem Grund noch aufgrund ihrer eigenen körperlichen Eigenschaften hält Victoria sich für einzigartig. Sie erklärt, dass sie eine ganz normale Teenagerin ist, die ihre Berufung im Leben finden konnte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen haben ein 8 Quadratmeter großes Wohnmobil gebaut, wo man alles unterbringen kann, was man zum Leben braucht

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Ein erschöpfter streunender Hund führte Menschen zu seinem Baby, um ihn zu retten

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

 

Quelle: lemurov.net, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Die Schule wurde wegen des wilden Tieres evakuiert. Es stellte sich heraus, dass diese Kreatur niemandem schaden wird