Letztes Jahr besuchte der Naturfotograf Dhritiman Mukherjee ein Nationalreservat in Indien in der Hoffnung, ein einzigartiges Krokodil zu sehen.

Der Gangesgavial hat ein langes, dünnes Maul, ideal für die Jagd auf Fische, der Zustand des Tieres ist kritisch. Diese Krokodile waren früher in Flüssen in ganz Südasien reichlich vorhanden, aber heute gibt es weniger als 250 Erwachsene in freier Wildbahn.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Glücklicherweise konnte der Fotograf ihn sehen, und er war nicht nur ein Krokodil, sondern ein sehr erfolgreicher und fürsorglicher Vater. "Normalerweise paart sich ein männliches Krokodil mit acht oder neun Weibchen und schützt daher die Jungen aller Weibchen, mit denen es sich paart", sagte der Mann.

Fast eine Woche lang hat der Fotograf zugesehen, wie der Vater sich um seinen Nachwuchs kümmert. Bei Hunderten von schutzbedürftigen Babys war dies keine leichte Aufgabe.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Im Gegensatz zu anderen Krokodilen, die ihre Nachkommen zum Schutz sorgfältig im Maul tragen, ist das Maul dieser Krokodile zu klein, um alle ihre Jungen aufzunehmen. Stattdessen müssen ihre Babys auf dem Rücken ihres Vaters sein, um in Sicherheit zu bleiben.

"Mir ist aufgefallen, dass er sehr aggressiv ist, wenn sich ihnen jemand nähert. Das Krokodil ist immer bei den Babys. Manchmal lagen die Babys auf dem Rücken des Vaters", sagte Mukherjee.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Aufgrund des drohenden Verlusts ihres Lebensraums durch Staudammblockierung und Überfischung braucht diese Krokodilart Hilfe.

"Durch meine Bilder kann ich eine große Anzahl von Menschen emotional und wissenschaftlich mit der Natur verbinden", sagte Mukherjee.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Quelle: youtube.com, thedodo.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau wollte ihre quadratische Figur verbessern und verengte ihre Taille auf rekordverdächtige 38 cm

Der Tierarzt hat ein Hundedorf gebaut, in dem es in jedem Haus Heizung und Strom gibt

Ein erschöpfter streunender Hund führte Menschen zu seinem Baby, um ihn zu retten

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Touristin trug einen kleinen Delfin in ihren Armen, der an Land gespült wurde, um das Baby zu retten

Der Wal schluckte den Hummerfänger: Der Mann überlebte und gab ein Interview