Dank der Fürsorge einer völlig Fremden bekam Amanda die Chance auf ein glückliches Leben. Nach 30 Jahren fand sie sie, um sich zu bedanken.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Amanda Joseph war von klein auf allein. Ihre Mutter, die von illegalen Drogen abhängig ist, ließ sie oft und lange mit ihrer jüngeren Schwester allein. Und die Mädchen kannten seinen Vater nicht. Im Alter von 4 Jahren wurde Amanda in eine Vorschuleinrichtung eingeteilt, wo sie jeden Morgen von einem Bus gebracht wurde. Fahrerin Katie Neves bemerkte, wie Amanda zur Schule ging.

Es war offensichtlich, dass sich niemand um sie kümmerte, niemand ihr morgens die Haare kämmte, ihre Aktentasche nicht bereitete und das Frühstück hineinlegte. Katie kannte nicht alle Details des Lebens des Mädchens, aber sie hatte Mitleid mit ihm und begann Amanda heimlich zu helfen. Sie vereinbarte mit Amanda, dass sie sie vor den anderen Schülern abholen würde, und vor Schichtbeginn zog sie sie an, flocht ihre Zöpfe, fütterte sie. Als Katie sah, wie schlecht gekleidet das Mädchen war, kaufte sie neuen Kleider in einem Secondhand-Laden.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Die Frau konnte der ganzen Familie nicht helfen, und als sie eines Morgens sah, wie ihr ein einjähriges Kind durch das zerbrochene Fenster zuwinkte, wurde ihr klar, dass es an der Zeit war, die Behörden um Hilfe zu bitten. Amanda und ihre jüngere Schwester Crystal wurden von den Vormundschaftsbehörden abgeführt. Die Mädchen verbrachten die nächsten sechs Jahre in einer Pflegefamilie bei sehr guten, liebevollen Menschen.

Während dieser Zeit brachte ihre leibliche Mutter eine weitere Tochter namens Cassandra zur Welt. Als bei der Frau eine tödliche Krankheit diagnostiziert wurde, verzichtete sie auf das Elternrecht und gab das Baby, wobei sie die Vormundschaftsbehörden nur um eines bat: eine Familie zu finden, die alle ihre Töchter gleichzeitig aufnehmen kann.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Zum Glück gab es eine solche Familie. Die 10-jährige Amanda, die 6-jährige Krystal und die 5-jährige Cassandra landeten in einem neuen Zuhause. Die Adoptiveltern hatten keine Erfahrung mit traumatisierten Kindern, also machten sie Versuch und Irrtum. Aber sie gaben den Mädchen die Hauptsache - Liebe und Sicherheit.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Amanda wuchs auf, heiratete und wurde Mutter des Mädchens Evelynn und des Jungen Remy. Sie zog mit ihrer Familie nach Somerville um, wo sie anfing, an einer von der örtlichen Kirche organisierten Frauenhilfegruppe teilzunehmen.

Dort erzählte sie die Geschichte ihrer Kindheit und Erinnerungen an ihren guten Engel - Katie, dank der sich ihr Leben so dramatisch verändert hat. Andere Frauen boten Amanda an, Katie zu finden. Die Geschichte wurde auf Facebook gepostet und Amanda erhielt sofort Dutzende von Nachrichten von Fremden, denen die Schulbusfahrerin auch einmal geholfen hatte.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Designer baute ein ungewöhnliches Haus aus Schiffscontainern mitten in der Wüste und teilte Fotos vom Inneren der Wohnung

Afrikanischer Fisch evolutionierte, tauchte aus dem Wasser auf, und jetzt atmet und läuft er an Land

Gute Taten retten Leben: Zwei Hunde saßen in einer Abwassergrube, bis ein Passant an ihnen vorbeiging

Nach dem Verschwinden des Hundes begann die Familie, streunende Tiere zu retten und fand ihr Haustier nach 8 Jahren

Mehr zeigen

Katie und Amanda haben sich 30 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Tag kennengelernt. Es war ein sehr rührender Moment und beide Frauen konnten ihre Tränen nicht zurückhalten. Amanda konnte Katie persönlich für die Fürsorge danken, die sie ihr in der Kindheit gegeben hat und für die Art der Inspiration, die sie für viele Menschen geworden ist. Katie war von ihren Worten berührt, obwohl sie nicht glaubte, etwas Besonderes getan zu haben.

Sie konnte sich nicht einmal vorstellen, wie sehr sie Amanda beeinflusste und wusste nicht, dass Amanda ihr zu verdanken war, dass sie zur Schule ging und jetzt versucht sie, Kindern aus armen und benachteiligten Familien besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Laut Katie sah sie jedoch immer, dass Amanda ein besonderes Mädchen war, das eine Chance brauchte, und gab sie gerne.

 

Quelle: goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Vor zwei Jahren rettete ein Rentner eine Taube vor hungrigen Katzen: nach einer Zeit teilte der Mann Fotos von ihrem gemeinsamen Leben

Das Paar rettete und pflegte ein neugeborenes Eichhörnchen. Es ist aufgewachsen und hat sich "geweigert", ein Eichhörnchen zu sein