Dieser Mann wurde in der U-Bahn von  New York gesichtet, als er ein armes, verängstigtes Streukätzchen pflegte und tröstete, und seine Fotos werden definitiv Ihr Vertrauen in die Menschheit wiederherstellen.

Ein Mann sitzt in der Ecke eines New Yorker U-Bahnwagens und füttert ein kleines Kätzchen aus einer Flasche.

Die Welt ist jetzt so chaotisch, dass ein so einfacher Akt der Freundlichkeit gegenüber etwas Kleinem und Hilflosem Tausende von Herzen berührt hat.

Das Foto wurde von Gillian Rogers aufgenommen, die auf dem Heimweg war, als sie diese Szene bemerkte.

Foto: crafty.diply.com
Foto: crafty.diply.com

Als Gründer von Pet Rescue Squad Inc. war Gillian im Moment besonders bewegt und teilte es mit, ohne zu wissen, wie viele andere Menschen auf der ganzen Welt ebenfalls darauf reagieren würden.

Es scheint offensichtlich, dass jeder nur nach dem gleichen Gefühl suchte.

Foto: crafty.diply.com
Foto: crafty.diply.com

„Ich fühlte mich glücklich - als hätte es meinen Glauben an die Menschheit wiederbelebt. Es gibt auch anständige Leute “, sagte sie.

Bevor Gillian aus dem Zug  auszusteigen, fragte sie den Mann nach dem Kätzchen.

Foto: crafty.diply.com
Foto: crafty.diply.com

Er sagte ihr, dass er das winzige Tier allein zwischen zwei Gebäuden gefunden hatte und sich nicht dazu bringen konnte, es zu verlassen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau adoptiert neugeborene Babys: Sie entpuppen sich als Zwillinge

Die 64-jährige Madonna ohne Photoshop und Filter: Fans kommentieren das Verhalten des Superstars

Japanische und sibirische fliegende Eichhörnchen: eines der süßesten Tiere der Erde

Japaner bauen in 2 Stunden Häuser aus Styropor, die bis zu 300 Jahre halten können

Mehr zeigen

 

Quelle: crafty.diply.com, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund bringt dem Baby das Krabbeln bei

Eine Frau fand ungewöhnliche Klumpen an den Wänden im Badezimmer. Es stellte sich heraus, dass die Wespen Nester in der Wohnung schufen