Was glauben Sie, ist es möglich, das Meer anzuzünden?

Nach den jüngsten Ereignissen im Golf von Mexiko zu urteilen, ist es durchaus möglich, das brennende Meer zu sehen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Das Bild ist apokalyptisch – das Meer ist buchstäblich in Flammen! Die Feuerstelle ist riesig! Das Interessanteste ist, dass dies wahr ist – der Ozean brennt, kein Treibstoff oder Öl.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Hier befindet sich das Gasfeld Pemex Ku Maloob Zaap. An der Küste wurde eine Gaspipeline verlegt, die zusammengebrochen ist. Was genau passiert ist, wird noch untersucht, aber am Ende vermischte sich das Gas mit Wasser und dieses Gemisch entzündete sich.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Durch die hohe Temperatur verdunstet das Wasser, neue Brennstoffströme steigen aus der Tiefe auf. Sauerstoff in Wasser dient als Verbrennungskatalysator, und in einer Flüssigkeit gelöstes Gas erzeugt viel Wärmeenergie. Ein unheimlicher Anblick.

Nach neuesten Berichten war das Feuer 5 Stunden nach dem Unfall gelöscht, niemand wurde verletzt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau wollte ihre quadratische Figur verbessern und verengte ihre Taille auf rekordverdächtige 38 cm

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Zwei ängstliche Kätzchen versteckten sich im Garten der Familie und hielten sich nah beieinander

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, twitter.com, lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Neun Hunde und drei Männer bewachen rund um die Uhr die teuerste Mango der Welt

Ein Fels in China legt alle 30 Jahre große "Steineier" und zieht Touristen an