George ist ein roter Kater, der eine sehr wichtige Position auf dem Bahnhof hat. Hier wurde er zu einer echten Berühmtheit - alle lieben ihn, Passagiere machen Fotos mit ihm, sie schicken ihm Geschenke aus verschiedenen Ländern. Er wiederum erlaubt es jedem, ihn zu streicheln und fängt Mäuse!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein obdachloser Kater ist ein pelziger Bewohner des Bahnhofes in England. Der Bahnhofsvorsteher hat ihn vor drei Jahren aufgenommen und hierher gebracht. Zu dieser Zeit ist der Kater ein lokaler Star geworden. Vor kurzem erhielt er eine offizielle Position als "Hauptmausfänger".

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Jetzt hat George ein Namensschild, seinen eigenen Sitz mit einer Couch und einer Schüssel und eine Menge Aufmerksamkeit von allen um ihn herum. Das Personal und die Einheimischen lieben ihn, und der Kater selbst ist gerne von Nutzen. Am Bahnhof fängt er oft Mäuse und bringt Trophäen ins Büro des Bahnhofsvorstehers, des 66-jährigen Ian Tomlinson, der ihn einst rettete.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als Ian Ende des Jahres in Rente geht, möchte er den Kater mitnehmen. Inzwischen macht George in seiner wichtigen Position auf dem Bahnhof einen wunderbaren Job. Während seiner Zeit hier wurde er nicht nur in der Stadt, sondern in der ganzen Welt bekannt. Die Leute bringen ihm oft Geschenke: Spielzeug und Leckereien.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

„George ist ein echter Jedermannsliebling. Er wird nicht nur von Besuchern des Bahnhofs geliebt, sondern auch von Menschen aus der ganzen Welt. Er hat Geschenke aus Japan, Australien, Neuseeland bekommen. Es ist einfach phänomenal. Wir senden alles, was geschenkt ihm wird, für wohltätige Zwecke“, sagt Ian.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze hat sich einer unbekannten Familie anvertraut und nach einer Weile ihre Kätzchen zur die Haustür gebracht

Ein streunendes Kätzchen saß unter einem Mülleimer und ließ niemanden in seine Nähe: Der Hund hilft ihm, den Menschen zu vertrauen

Eine Frau traf in ihrer Küche einen "Hund", der nicht bellte: Das wilde Tier war auf der Suche nach Nahrung

Der kleine Chihuahua hat einen Weg gefunden, dem adoptierten Jungen zu helfen, seine Angst vor Hunden zu überwinden

Mehr zeigen

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Reiseführer riskiert jeden Tag sein Leben, um Touristen einen unvergesslichen Ausflug durchzuführen

Die starke Bindung einer Katze und ihres Kätzchens ist sogar im Ausdruck ihrer Schnauzen sichtbar