Einmal hatte Lauren Buckley bereits einen Hund gerettet, der eingeschläfert werden sollte.

Danach erkannte die Frau, wie viele Hunde es auf der Welt noch gibt, die wahre Freunde sein können, wenn sie nur die Chance dazu hätten. 4 Jahre sind seit diesem Moment vergangen und Lauren bekam die Gelegenheit, das Schicksal einer kranken Hündin zu ändern.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Der Hund sah so aus, als hätte er keine Überlebenschance mehr. Aber die Frau gehört nicht zu denen, die leicht aufgeben, sie beschloss, alles zu tun, damit das Tier normal leben und das Leben genießen kann. Sie hat sich viel Mühe gegeben und der Hund namens Laney ist jetzt nicht wiederzuerkennen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

"Wir haben am Heiligabend Bilder von Laney auf Facebook gesehen. Wir wussten, dass wir etwas tun mussten", sagte Lauren Buckley, die den Hund rettete. Der Hund war in einem schrecklichen Zustand.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Zunächst brachte Lauren den unglücklichen Hund zum Tierarzt, wo bei dem Haustier Demodikose und Sekundärinfektionen diagnostiziert wurden. Demodektische Räude ist eine Erkrankung der Haut und der inneren Organe, der Erreger dieser Krankheit ist eine Zecke.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Dieser Parasit ist normalerweise in den Haarfollikeln und Talgdrüsen der Haut lokalisiert und wird oft von anderen Hunden übertragen. Diese Krankheit ist sehr ernst und erfordert eine rechtzeitige Behandlung.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Lauren tat ihr Bestes, damit sich der Hund so schnell wie möglich erholte. "Wir haben Laney Antibiotika gegeben. Außerdem fügten wir ihrem Futter Kokosöl hinzu, trugen es auf ihre Haut auf und machten für sie zweimal pro Woche Heilbäder. Wir haben auch unser Bestes getan, um ihren Stresslevel niedrig zu halten, da die Demodikose durch Stress verschlimmert wird", sagte die Frau.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das ganze Dorf rettete eine Störchin, die nach einem Gewitter ohne ihren Geliebten blieb

Ein vierzehnjähriger adoptierter Hund hat Angst vor dem Alleinsein: Alle Familienmitglieder helfen dem Tier jeden Abend, friedlich zu schlafen

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Zwei ängstliche Kätzchen versteckten sich im Garten der Familie und hielten sich nah beieinander

Mehr zeigen

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Lainy erholte sich langsam und wurde von Tag zu Tag schöner. Sehen Sie, was für eine Schönheit! Und das alles dank Liebe und Fürsorge.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund hört nicht auf, den Mann zu küssen, der kam, um ihn zu befreien

Der Hund beschützte ein einsames Reh, umarmte und umgab das Baby mit Sorgfalt