Im US-Bundesstaat Florida ist ein Transport mit Kindern wegen defekter Bremsen in einen von Alligatoren wimmelnden See gestürzt. Mittags wurden die Kinder nach Hause gebracht.

Der Fahrer merkte jedoch nicht sofort, dass er das Fahrzeug nicht unter Kontrolle hatte. Versuche, die Situation zu ändern, waren jedoch vergeblich. Außerdem stellte sich heraus, dass die Bremse in der Nähe des von allen Seiten eingezäunten Wassers defekt war. Amerikanische (Mississippian) Alligatoren leben in den Südstaaten von Amerika.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Das Schutzprogramm hat es Reptilien ermöglicht, in fast allen Gewässern Floridas zu leben. Alligatoren unterscheiden sich von Krokodilen dadurch, dass ihr Angriff auf Erwachsene sehr selten ist, Kinder jedoch aufgrund ihrer geringen Statur zum Opfer werden können.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Das Fahrzeug stürzte auf die Seite und blieb mitten im Fluss stecken. Im Schulbus befanden sich Grundschüler und ein zehnjähriger Junge namens Nicholas, das älteste Kind. Nicholas war die Panik der Kinder nicht peinlich, er erlaubte sich nicht, seine Gedanken zu trüben. Er fand sich schnell in der Situation zurecht. Es gelang ihm, durch ein kleines Fenster zu kriechen und Mitschüler zu retten.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Das Ufer war ein paar Meter entfernt. Es gab praktisch keine Strömung und der Fluss war seicht, aber nur für einen Erwachsenen leicht zu überqueren. Alligatoren begannen von allen Seiten zu kriechen, als sie die Jungs sahen. Dies störte den tapferen Schüler jedoch nicht, er schickte drei Mitschüler ans Ufer. Zeugen hielten diese Ereignisse fest.

In diesem Fall kann man sagen, dass das Kind der Liebling des Schicksals ist. Kein einziges Kind wurde verletzt.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Im Moment halten die Einwohner der Stadt Nikolaus für einen Helden. Viele Erwachsene wären in dieser Situation verwirrt, würden in Panik verfallen und würden sich nicht opfern.

 

Quelle: feiky.net, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Designer baute ein ungewöhnliches Haus aus Schiffscontainern mitten in der Wüste und teilte Fotos vom Inneren der Wohnung

Eine streunende Katze hat sich einer unbekannten Familie anvertraut und nach einer Weile ihre Kätzchen zur die Haustür gebracht

Starkregen bei 50 Grad Hitze: Die Stadtbehörden in den VAE haben mit Technologien einen Platzregen "verursacht"

In Amerika werden Zehntausende Fische aus Flugzeugen abgeladen: Tierschützer teilten Aufnahmen von der Auffüllung der Seen mit Fischen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein fünfjähriger Junge zog seine Schwester aus einem brennenden Haus, kehrte später dorthin zurück, um einen Hund zu retten

Die Krankenschwester brachte die verwaisten Kätzchen nach Hause und ihr Hund übernahm großzügig die Rolle des Papas