Das geschah in einer kleinen Stadt in Russland, in der Region Jekaterniburg. Die Nachricht verbreitete sich schnell in den sozialen Medien und in den Medien.

Ein 12-jähriger Junge zeigte  Mut und Mitgefühl bei der Rettung eines Welpen. Vor kurzem erschien in sozialen Netzwerken ein Beitrag über eine Hundefamilie, die keinen Besitzer hatte.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Eine gutherzige Frau ging, um die Hündin und ihre beiden Welpen zu füttern, fand aber nur einen Welpen neben ihr. Die Hündin benahm sich sehr aufgeregt, die Frau hörte das Quietschen des zweiten Welpen.

Die Frau versuchte zu helfen, merkte aber schnell, dass der Welpe tief unter der Betonplatte steckte. Die Frau rief die städtischen Dienste an und benachrichtigte die Retter, die es jedoch nicht eilig hatten, dem Tier zu helfen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Andere Leute und Kinder kamen zu den Hunden. Während die Erwachsenen sich stritten, sah ein Junge nach unten und begann, sich auszuziehen. Das Kind hatte keine Angst, sich schmutzig zu machen und tauchte ins kalte Wasser.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

In wenigen Minuten war das Baby gerettet. Es war verängstigt und erschöpft, aber am Leben, und der Junge wurde leicht verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, um die Wunde zu behandeln, und nach ein paar Stunden wurde er ein Held. Der Junge hält seine Tat nicht für eine Heldentat, er glaubt, dass jeder das tun sollte.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Konditor für Haustiere": Ein kleiner Junge mit besonderen Bedürfnissen bereitet Leckereien für Hunde zu

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Stylist hat den Obdachlosen Glauben an sich selbst zurückgegeben: die Frau teilte Fotos ihres neuen Aussehens

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Das schwache Kätzchen wurde allein gelassen und quietschte klagend in der Gasse und wartete auf Hilfe

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

Die Frau stoppte den Verkehr, um drei Hunde zu retten, die gemeinsam die Straße überquerten