400 Kilometer von der Hauptstadt Brasiliens entfernt liegt eine kleine Stadt, die fast jeder Mann auf der Welt mindestens einmal besuchen möchte. Aber das ist unmöglich: in Neuva de Cordeiro leben nur Frauen, Männer können die Gegend nicht betretten.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Legende nach (seit Jahren weiß niemand, ob es wahr ist) wurde die Stadt 1891 von Maria di Lima gegründet, die ihr Zuhause von ihrem ungeliebten Bräutigam verließ.

Screenshot: YouTube / TOPSIX
Screenshot: YouTube / TOPSIX

Zuerst baute sie nur eine kleine Hütte, legte einen Gemüsegarten an und begann dann, alle ungerecht beleidigten Frauen in der Gegend willkommen zu empfingen. So wuchs die Siedlung nach und nach.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Im Laufe der Zeit wurden die Regeln festgelegt, nach denen alle Mitglieder der Gemeinschaft leben. Männer durften die Stadt, die auf 600 Mitglieder angewachsen ist, nicht betreten. Zwar versuchten die Brasilianer selbst lange Zeit aus Aberglauben nicht, Kontakte zu Anwohnern zu pflegen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Screenshot: YouTube / TOPSIX
Screenshot: YouTube / TOPSIX

Zurzeit bleibt Neuva de Cordeiro völlig frei zu leben: jede Frau kann kommen und Asyl beantragen, sie wird auch ohne Dokumente nicht abgelehnt. Frauen erledigen selbst die Arbeit: sie bewirtschaften Felder, bereiten Essen zu, veranstalten sogar Jahrmärkte.

Gleichzeitig hält niemand das schöne Geschlecht in der Siedlung. Jeder von ihnen kann die Stadt jederzeit verlassen oder heiraten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Tierarzt hat ein Hundedorf gebaut, in dem es in jedem Haus Heizung und Strom gibt

Der Stylist hat den Obdachlosen Glauben an sich selbst zurückgegeben: die Frau teilte Fotos ihres neuen Aussehens

Das schwache Kätzchen wurde allein gelassen und quietschte klagend in der Gasse und wartete auf Hilfe

Seit seiner Geburt erobere das Mädchen das Internet mit seinem Puppenaussehen

Mehr zeigen

 

Quelle: trendymen.ru, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau hat ein Kätzchen in der Nähe des Büros aufgehoben, einen großen, gutaussehenden Kater großgezogen und Fotos von ihrem Haustier geteilt

Experten erzählen, wie Bären durch Gerüche miteinander kommunizieren