Für viele Japaner ist das Ehepaar Kuroki zu einer wahren Verkörperung grenzenloser Liebe geworden. Sie sind seit mehr als einem Dutzend Jahren verheiratet und ihre Gefühle werden immer stärker. Sie überwanden standhaft alle Prüfungen, die ihnen zufielen.

Herr und Frau Kuroki zogen Mitte des letzten Jahrhunderts in das Dorf Shintomi um und ließen sich auf einer Farm nieder. Das Ehepaar lebte dort sein ganzes Leben und zog seine Kinder groß.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Sie träumten davon, im Alter auf eine große Reise zu gehen, aber ihre Pläne sollten nicht wahr werden. Aufgrund der bei seiner Frau aufgetretenen gesundheitlichen Probleme musste die große Reise abgesagt werden.

Diabetes verursachte einen fast vollständigen Verlust des Sehvermögens. Aus diesem Grund wurde die Frau depressiv, ihr emotionaler Zustand verschlechterte sich, sie hörte auf, mit ihren Freunden zu kommunizieren und das Haus zu verlassen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Herr Kuroki überlegte nicht lange, wie er seiner Frau helfen könnte, schließlich beschloss er, die Lieblingsblumen für die Frau zu pflanzen. Der Mann pflanzte im Garten neben dem Haus tausend "Kräuterkirschblüten" und in später verwandelte sich der Garten in einen wunderschönen Ort, begraben in Blumen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Und sein Plan hat funktioniert. Seine Frau ging öfter in den Garten und begann wieder mit Nachbarn zu kommunizieren. Die Anwohner, die von einem solchen Garten erfahren hatten, kamen oft vorbei, um sie zu besuchen, um ein paar Fotos in ihrem Garten zu machen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Der Garten des Paares gilt heute als Wahrzeichen und Symbol der wahren Liebe. Im Laufe der Zeit begann das Paar, Touristen in seinen Garten einzuladen. Und jetzt besuchen es jedes Jahr Tausende von Menschen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein hungriges Kätzchen kletterte in den Mülleimer, um Nahrung zu finden, blieb darin stecken und quietschte laut, um gerettet zu werden

Ein streunendes Kätzchen saß unter einem Mülleimer und ließ niemanden in seine Nähe: Der Hund hilft ihm, den Menschen zu vertrauen

Gute Taten retten Leben: Zwei Hunde saßen in einer Abwassergrube, bis ein Passant an ihnen vorbeiging

In Amerika werden Zehntausende Fische aus Flugzeugen abgeladen: Tierschützer teilten Aufnahmen von der Auffüllung der Seen mit Fischen

Mehr zeigen

 

Quelle: feiky.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der kleine Fuchs blieb bei der Futtersuche mit dem Kopf in einer Plastikdose stecken und konnte sich allein nicht befreien

Ein obdachloser 70-jähriger Mann lebte als erster auf der Welt in einem 3D-gedruckten Haus und teilte seine Eindrücke mit