Zwei Kätzchen wurden ganz allein auf der Straße gelassen. Vor der Ankunft des Rettungsteams haben sie es irgendwie geschafft, alleine zu überleben.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Gründerin von Bottle Baby Fosters, Melinda Blaine, hat erst vor kurzem von der Existenz dieser Kätzchen gehört. Sie beschloss, sie zu sich zu bringen, um sie zu pflegen und zu füttern.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Es scheint unglaublich, dass diese Babys so lange zusammen ohne ihre Mutter überleben könnten. Sie waren immer zusammen und schrien sofort herzzerreißend, wenn man versuchte, sie voneinander zu trennen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Der Kater hieß Buddha und die Katze hieß Bonsai. Beide Kätzchen hatten Schürfwunden an den Füßen. Melinda gab den Babies Tabletten, damit sich keine Infektion entwickelte.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Sofort nach dem Füttern schliefen die Kätzchen in einer Umarmung ein. Sie mussten zur Besinnung kommen und sich gut ausruhen, weil sie unglaublich starken Stress erlebten.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Bereits einen Tag später nahm Bonsai 15 Gramm zu. Ihre Pfoten waren mehr verletzt als die ihres Bruders, aber sie war immer noch fröhlich und überraschte alle um sie herum mit ihrer Energie.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Bonsai ignorierte ihren Schmerz, legte sich zurück und präsentierte sich den Leuten, um gestreichelt zu werden. Zehn Tage später öffneten sich die Augen der Kätzchen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann mit einem Gewicht von 436 kg äußerte eine Liste von Anforderungen an seine zukünftige Frau

Jeden Sommer sieht eine Frau Schnecken in der Nähe ihrer Arbeit und hilft ihnen, den Gehweg sicher zu überqueren

Eine Eule namens Louis hilft einem Mann mit Stress umzugehen und steigt mit ihm hoch auf die Berge

Der Hund lebte ganzes Leben auf der Straße: Verängstigtes Tier verkroch sich ständig unter das Auto, Freiwillige halfen ihm, den Menschen zu vertrauen

Mehr zeigen

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Kätzchen wurden schnell auf das Tablett und feste Nahrung trainiert. Es gab keine Probleme mit ihnen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Bonsai und Buddha schnurren sehr oft ohne besonderen Grund. Dies sind sehr liebevolle Kätzchen, die immer gerne ihre Liebe zeigen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Und sie versuchen immer zusammen zu bleiben, egal was passiert.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Die Leute, die die Kätzchen gerettet haben, möchten, gute Halter für sie zu finden. Schließlich sind diese Kinder liebenswert wie keine anderen. Allerdings sind Bonsai und Buddha noch zu klein, sie sollten im Tierheim bleiben und ein wenig erwachsen werden.

 

Quelle: djuise.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Typ hat aus 11 Schiffscontainern ein Traumhaus gebaut und Fotos vom funktionalen Zuhause geteilt

Eine Woche ohne Futter und Wasser: ein älterer Kater wurde in einer geschlossenen Wohnung allein gelassen und wartete geduldig auf Hilfe