Der Schein kann oft täuschen. Sie könnten zum Beispiel denken, dass die Amputation eines Beines Ben Lovell bremsen würde, aber das ist weit von der Wahrheit entfernt! Tatsächlich war er seit der Entfernung seiner Gliedmaßen im Jahr 2017 noch nie so aktiv.

Ben merkte, dass etwas nicht stimmte, als sein Bein eines Tages weiß wurde. Ein Krankenhausaufenthalt ergab, dass er ein Blutgerinnsel hatte. Er unterzog sich einer siebenstündigen Bypass-Operation, um sein Bein zu retten, aber als das nicht half, blieb ihm nur die Entfernung des Gliedes.

Es ist klar, dass Ben die radikale Veränderung im Leben schwer fiel. „Ich habe an Depressionen, Angstzuständen und PTSD gelitten und versuche, so real wie möglich zu sein, wenn ich anderen Menschen mit Behinderungen erkläre, was ich getan habe“, sagte er.

Zum Glück hat sich seit 2017 so viel für ihn verändert! Im von ihm gegründeten Amp Camp entdeckte er seine Liebe zum Training und zum Mentoring anderer Amputierter. Er würde heutzutage nicht in sein altes Leben zurückkehren, selbst wenn er könnte!

Seine Leidenschaft für Aktivitäten wird nicht dadurch gebremst, dass er nur 20 Minuten auf einmal laufen kann, bevor er sich ausruhen muss. Tatsächlich hat es ihn zu einer noch größeren Herausforderung inspiriert – die drei höchsten Gipfel Englands zu besteigen: Helvellin, Scafell und Scafell Pike!

Ein Teil der Aufgabe bestand darin, durch verschiedene Gebiete zu navigieren, die oft sumpfig waren und es war unmöglich festzustellen, ob der Weg gerade war. „Helvelyn war wirklich hart und ziemlich beängstigend, weil wir die Spur verloren und am Ende den Gipfel erklommen haben“, erklärte Ben.

Trotz der vielen Hindernisse, denen er begegnet hatte, schaffte er es jedes Mal, sie zu überwinden und an die Spitze zu klettern. Er bestieg alle drei Gipfel erfolgreich in nur 27 Stunden!

Ben vollbrachte nicht nur diese großartigen Leistungen, sondern war auch begeistert, die Reaktionen der Fremden auf seine Geschichte zu hören. Er hofft, andere zu inspirieren, ihre Träume zu verwirklichen!

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine streunende Katze hat sich einer unbekannten Familie anvertraut und nach einer Weile ihre Kätzchen zur die Haustür gebracht

Der Hund rannte auf die Straße zu den Autos, um seinen alten Besitzer zu retten

Vögel einer seltenen Art flogen zum Haus der Frau, lebten dort eine Woche und zerstörten die Terrasse

Der kleine Chihuahua hat einen Weg gefunden, dem adoptierten Jungen zu helfen, seine Angst vor Hunden zu überwinden

Mehr zeigen

„Ich habe Nachrichten aus der ganzen Welt erhalten, auch aus Amerika. Was ich tue, lenkt mich von meinen Problemen ab“, sagte er.