Die große und sympathische Familie der Amerikaner Jose und Augustina Higuera hat bereits 14 Töchter. Aber der Traum von einem Sohn verlässt sie nicht.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Natürlich ist es nicht einfach, so viele Kinder zu erziehen. Der Vater muss ständig arbeiten, um die Familie zu ernähren. Mama ist mit Haushaltsarbeiten beschäftigt, die kein Ende nehmen. Dies hält jedoch Eltern mit vielen Kindern nicht davon ab, die Hoffnung auf einen Jungen nicht aufzugeben.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Augustine brachte im Alter von 15 Jahren ihr erstes Baby zur Welt. Anschließend brachte sie dreimal Zwillinge zur Welt. Trotz der finanziellen Schwierigkeiten wird den Mädchen in einer starken und freundlichen Familie Aufmerksamkeit und Fürsorge entgegengebracht. Sie werden in allem geliebt und unterstützt.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aber die Eltern glauben, dass sie definitiv einen Jungen in ihrer Familie haben werden.

 

Quelle: duck.show, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Afrikanischer Fisch evolutionierte, tauchte aus dem Wasser auf, und jetzt atmet und läuft er an Land

Beliebte Nachrichten jetzt

Leute applaudierten ihm: Der Hund, der länger im Tierheim lebte als alle anderen Haustiere, fand seine Besitzerin

Ein wilder Fuchs betrat selbst das Haus der Frau und hoffte auf Hilfe

Der Hund kommt jede Nacht leise ins Kinderzimmer, um sicherzustellen, dass die Kinder schlafen und alles in Ordnung ist

Im Magen eines Alligators wurden Artefakte von vor viertausend Jahren gefunden

Mehr zeigen

Auf der Insel Java gibt es ungewöhnliche blaue Bananen, die sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind