Lucy Edwards hat den Überblick verloren, wie oft sie gefragt wurde, wie blinde Menschen bestimmte tägliche Aufgaben erledigen.

„Zuerst fiel mir auf, wie viele Leute mich fragten wie ‚Wie gehst du auf die Toilette oder woher weißt du, in welchem ​​Raum du dich befindest?“, sagte ein 25-jähriges Mädchen. Dies hat Edwards aus Sutton Coldfield, England, dazu inspiriert, Videos auf TikTok zu veröffentlichen, die zeigen, wie sie ihren Tag verbringt und einfache Probleme löst.

„Ich dachte, es wäre eine gute Gelegenheit, der Welt zu zeigen, wie fähig ein blinder Mensch sein kann. Mir wurde klar, dass selbst einige meiner engsten Freunde nicht wissen, wie ich bestimmte alltägliche Aufgaben erledige“, sagte Edwards. Der TikTok-Star verlor vor etwa sieben Jahren aufgrund einer seltenen genetischen Erkrankung namens Incontinentia Pigmenti (IP) ihr Augenlicht.

„Es ist tatsächlich so selten, dass es nicht einmal auf der Liste der Erkrankungen steht, die zur Erblindung führen können. Dies geschieht in der weiblichen Linie meiner Genetik. Meine Mutter hat Incontinentia Pigmenti, aber ihre Augen sind davon nicht betroffen. Im Alter von 11 Jahren hatte ich eine Netzhautablösung in meinem rechten Auge, und mit 17 passierte das gleiche mit meinem linken und ließ mich blind “, sagte sie.

In ihren Videos hat die freie Journalistin bisher über alles gesprochen, vom Anzünden einer Kerze über das Anzünden einer Kerze bis zum Duschen und Überqueren der Straße. Sie postet auch Videos, in denen sie ihr Make-up einwandfrei aufträgt.

„Mein Make-up zu machen war zuerst sehr kommplieziert. Dies ist normalerweise eine sehr visuelle Aufgabe, aber jetzt verlasse ich mich auf das Muskelgedächtnis, bilde mein eigenes Gesicht durch Berührung statt durch Sehen ab und verwende bewährte Produkte. Es hat Jahre gedauert, bis ich dahin gekommen bin, wo ich heute bin“, erklärte Edwards.

„Im Laufe der Jahre hat mir meine wunderschöne Schwester Alice Stunden von Make-up-Kursen beschrieben, die sonst nicht verfügbar wären. Das ist unser gemeinsames Hobby geworden. Sie hat an mich geglaubt, als sonst niemand geglaubt hat “, fuhr sie fort.

Beliebte Nachrichten jetzt

Vor 20 Jahren hat ein Mann mit seiner Mutter ein Tierheim gegründet, und nun betreuen sie über 1000 Hunde

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Einsames Kätzchen hat seine Mutter gefunden: Eine Hündin, die kürzlich Welpen zur Welt gebracht hat, hat ein flauschiges Baby adoptiert

Sie leben als eine Familie und jagen zusammen: ein Bär und eine Wölfin sind beste Freunde geworden

Mehr zeigen

„Make-up ist für mich ein Symbol für meinen Weg zum Sehverlust – ein Beweis dafür, dass die schlimmen Dinge, die im Leben passieren, mich nicht definieren. So erhole ich mich von schwierigen Momenten, die passieren. Ich habe vielleicht mein Augenlicht verloren, aber nicht mein Vision“.

Edwards gab zu, dass sie, als sie zum ersten Mal ihr Augenlicht verlor, nicht dachte, dass sie jemals wieder sie selbst sein würde. „Ich habe darum gekämpft, zu mir selbst zurückzukehren, weil ich einen Teil meiner Kindheit verloren habe. Ich musste schneller erwachsen werden als alle meine Freunde. Ich musste alles neu lernen. Wie man liest, schreibt, einen Computer mit einem Screenreader verwendet - was auch immer. Ich habe alles gemacht und mich daran erinnert und betrauert, wie leicht ich es geschafft habe“, sagte sie.

„Das Schwierigste für mich war Braille zu lernen. Um sie zu lesen, muss dein Gehirn neu verdrahten. Deshalb liebe ich TikTok. I Ich bin stolz, dass ich allen zeigen kann, wie ich eine unabhängige blinde Frau sein kann – weil ich dafür gekämpft habe. Ja, es gibt Dinge, die ich nie tun kann, aber ich möchte der Welt zeigen, dass es ein Leben nach dem Sichtverlust gibt“.

 

Quelle: scoop.upworthy.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf der Insel Java gibt es ungewöhnliche blaue Bananen, die sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind

Afrikanischer Fisch evolutionierte, tauchte aus dem Wasser auf, und jetzt atmet und läuft er an Land