Er brach sich immer wieder die Knochen und beschädigte mehr als ein Dutzend Motorräder, doch er erreichte sein Ziel. Jetzt hilft der Mann anderen Familien, die von ihren Kindern getrennt sind.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Ein Mann aus China hat sich nach 26 Jahren Suche mit seinem Sohn wiedervereinigt. Der Junge wurde 1997 im Alter von zwei Jahren von Menschenhändlern vor ihrem Haus in Shandong entführt.

Kindesentführungen sind in China seit Jahrzehnten ein Problem, da jedes Jahr Tausende von Babys von Menschenhändlern ihren Eltern weggenommen werden. Aber die Behörden sagen, dass in den letzten Jahren immer mehr Familien mit Hilfe neuer Technologien und DNA-Tests zusammengeführt wurden.

Screenshot: YouTube / South China Morning Post
Screenshot: YouTube / South China Morning Post

Guo Gantang, der Vater des entführten Jungen, reiste 24 Jahre lang durch das Land und fuhr mehr als 500.000 Kilometer mit dem Motorrad. Überall trug er Fahnen, jede mit einem Foto seines Sohnes Xinzhen. Guos Weg, seinen vermissten Sohn zu finden, war nicht einfach. Er reiste auf einem Motorrad durch drei Dutzend Provinzen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Gantan geriet mehrmals in Verkehrsunfälle und beschädigte 11 Motorräder. Nicht alle Unfälle vergingen spurlos: der Mann zog sich mehrmals Knochenbrüche zu, ging aber nach seiner Genesung wieder auf Reisen.

„Erst als ich mich auf die Suche nach meinem Sohn machte, fühlte ich mich wie ein Vater“, sagte er einmal gegenüber chinesischen Medien.

Seine Beharrlichkeit hat die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen und den Respekt der Öffentlichkeit gewonnen. Als die sozialen Medien 2012 in China allgegenwärtig wurden, half er bei der Erstellung einer Website. Diese Ressource hilft anderen chinesischen Familien, ihre vermissten Kinder zu finden.

2015 inspirierte die Geschichte von Guos Suche nach seinem Sohn die Filmemacher zu Love Lost mit dem in Hongkong lebenden Mega-Star Andy Lau. Der Schauspieler teilte in einem Interview mit, dass er sich über die Nachricht freute.

Ein rührendes Wiedersehen fand am Dienstag auf dem Polizeirevier statt. Es wurde auf allen Kanälen ausgestrahlt. Die Nachricht wurde in den sozialen Medien hunderte Millionen Mal gelesen und viele Menschen haben ihrer Familie die besten Wünsche geschickt.

Screenshot: YouTube / South China Morning Post
Screenshot: YouTube / South China Morning Post

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Elefantin bringt ihr Baby zu den Menschen, die sie als Kind gerettet haben

Der Tourist neckte die Fische im Wasser: Sie waren schlauer und haben sich gewehrt

Leute sahen einen Schäferhund, der allein und hilfsbedürftig auf der Straße herumirrte

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

„Jetzt, wenn mein Junge gefunden wurde, weiß ich nicht, was Leiden ist“, sagte Guo den lokalen Medien und fügte hinzu, dass er das Paar, das seinen Sohn schließlich großgezogen hat, als Verwandte betrachten würde.

 

Quelle: goodhouse.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf der Insel Java gibt es ungewöhnliche blaue Bananen, die sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind

Eine Frau hat zum zweiten Mal auf der Insel einen 1000 Jahre alten Schatz bemerkt und Fotos des Fundes geteilt