Der neunjährige amerikanische Schuljunge Nathan Simons hat alle durch seine Tat daran erinnert, was wahre Menschlichkeit und Freundlichkeit sind. Er beschloss, einem Obdachlosenheim zu helfen.

Nathan unterscheidet sich nicht von seinen Altersgenossen, und wie alle modernen Kinder sieht er sich auch gerne verschiedene Videos auf YouTube an, was übrigens von seinen Eltern stark missbilligt wurde.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Aber später mussten sie ihre Meinung ändern. Er sah sich einmal ein Video an, in dem Menschen Geld für wohltätige Zwecke sammeln und alles kaufen, was sie für Unterkünfte brauchen. Der Junge war so begeistert von ihm, dass er sich an seinen Vater wandte: „Das will ich auch machen!“

Ethan, der Vater des Jungen, kontaktierte ein lokales Obdachlosenheim und fragte, was sie jetzt brauchten. Dann gingen er und Nathan zur Bank und zogen jeweils 150 Dollar von seinem Konto ab, der Junge hatte übrigens all das Geld, das er über anderthalb Jahre angesammelt hatte.

Dann gingen sie in den Laden, um einzukaufen. Auch Hygieneartikel, Kleidung und Lebensmittel wurden eingekauft. Nathan fügte selbst Süßigkeiten hinzu.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

„Ich bin so froh und so stolz auf mich“, sagte er.

Cindy Gramentz, die Leiterin dieses Zentrums, nahm die Geschenke und wandte sich an Nathan: „Weißt du, dass es dir sehr gut geht? Du hilfst vielen Menschen! Für einen Neunjährigen ist so viel Mitgefühl und Respekt für karitative Arbeit eine Seltenheit!“

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Auch der Vater des Jungen ist sehr stolz auf ihn, er hat diese Geschichte auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.

„Ich kann nicht anders, als mit meinem Sohn zu prahlen, wenn er großartige Dinge tut“, schrieb Ethan.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Zum ersten Mal seit 17 Jahren wurde ein roter Wolfsbaby geboren, von dem es nur noch 15 auf der Welt gibt

Der Welpe saß am Bahngleis und hatte Angst, irgendwohin zu gehen: Ein Mann fand den Kleinen und gleichzeitig den neuen Freund

Fürsorgliche Mutterhenne ist zu einem "Regenschirm" geworden, um ihre Küken vor starkem Regen zu schützen

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Quelle: feiky.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Spielzeug half einem schwachen Kätzchen zu überleben: die Geschichte des Rettens eines kleinen Lebens

Der Tiger verabschiedete sich von der Mutter der Jungen und übernahm die Rolle eines fürsorglichen Elternteils für die Babies