Dieses Schaf wurde auf einer gewöhnlichen australischen Farm geboren. Aber das Baby war schwächer als die anderen Schafe und konnte nicht laufen. Der Bauer brachte das Tier in ein Tierheim für Nutztiere.

Dort fand das Schaf ein neues Zuhause und bekam einen neuen Namen - Anastasia. Aber das Tier fühlte sich nicht sicher: In den ersten Tagen hatte das Baby Angst vor Menschen, die mit Leckereien zu ihm kamen, und nicht fressen wollte. Das Schaf schien sich verstecken zu wollen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Den Freiwilligen gelang es, das Vertrauen des Babys zu gewinnen. Für Anastasia wurde ein spezieller Rollstuhl gebaut. Sie setzen das Schaf hinein. So konnte das Baby seine Beine ein wenig bewegen, wodurch sie nicht vollständig atrophierten.

Jede freie Minute wurde mit Physiotherapie verbracht: Massage, Muskelstärkung. Anastasia war auf dem Weg der Besserung, das Baby wurde fröhlicher und gesünder.

Dann wurde eine kleine Ziege namens Rin Tin Tin ins Tierheim gebracht. Rin Tin Ting war schnell und mutig – und sehr neugierig – und sie interessierte sich für das Schaf. Sie wurden Freunde und sind seitdem unzertrennlich - ein junges Schaf im "Rollstuhl" und eine fröhliche kleine Ziege.

Rin Tin Tin war Anastasias beste Unterstützung. Nach und nach waren Anastasias Beine schon stark genug, um darauf zu stehen und die ersten schüchternen Schritte zu machen: Vier Personen von vier Seiten stützten das Lamm. Bis zu den ersten selbstbewussten Schritten blieb nur noch sehr wenig Zeit.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau erfuhr von einem alten Hund, der in einen Graben gefallen war, stieg sofort ins Auto und fuhr um den Hund abzuholen

Einsames Kätzchen hat seine Mutter gefunden: Eine Hündin, die kürzlich Welpen zur Welt gebracht hat, hat ein flauschiges Baby adoptiert

Leute haben erzählt, warum sie seit über 100 Jahren in den umgedrehten Booten leben

Er schlief ein und wachte bereits in einer Höhe von Hunderten von Metern auf: während des Fluges mit dem Gleitschirm bemerkte der Pilot einen Kater

Mehr zeigen

Rin Tin Tin ist aufgewachsen, hat ihre Freundin aber nicht verlassen. Es war Zeit für das Schaf, seine ersten Schritte zu machen. Anastasia war frei und glücklich, und es schien, dass das Tier nicht glauben konnte, dass es wieder laufen kann.

Quelle: instagram.com, youtube.com, goodhouse.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Menschen retten Schafe und machen sie schön: Landarbeiter teilten Aufnahmen ihrer harten Arbeit

Ein kleines rothaariges Zicklein fand seine "Herde" und freundete sich mit einer Familie rothaariger Kätzchen an