Diese Geschichte wird definitiv niemanden gleichgültig lassen. Das fast 680 Kilogramm schwere Pferd wurde nach mehreren Stunden in einer Schlammgrube in einem Naturschutzgebiet in Alberta dank mehrerer Abschleppwagen gerettet.

Foto: YouTube / xandrialayne
Foto: YouTube / xandrialayne

Tracy Benckendorf, Besitzerin des Adorado Nino Equestrian Reserve im Landkreis Leduc, sagte, der 11-jährige Fysik sei am Montag in ein Schlammloch auf dem Gelände gefallen und könne nicht raus.

Foto: YouTube / xandrialayne
Foto: YouTube / xandrialayne

Benckendorf rief mehrere Freunde und die Polizei zum Einsatzort.

Die Lastwagen konnten Fysik aus dem Schlamm ziehen.

Foto: YouTube / xandrialayne
Foto: YouTube / xandrialayne

Benckendorff sagte, dass Fysik kalt und müde war, aber nach ein paar Stunden wieder aufstehen konnte und nun in Ordnung sein dürfte.

 

Quelle: upi.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Schildkröte mag keine schwarzen Schuhe: Familie teilt Aufnahmen vom Tier

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Eine im neunten Monat der Schwangerschaft Frau fand eine schwangere Katze am Straßenrand und nahm sie unter ihre Obhut. Bald wurden sie unzertrennlich

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Mehr zeigen

Das Leben in einem Haus mit einem großen Maine Coon ist etwas eng, aber es macht Spaß

Interessante Orte, die unbedingt zu besuchen sind