Eine Bewohnerin der Stadt Boston in der englischen Grafschaft Lincolnshire – Anne Page – traute ihren Augen nicht, als sie am frühen Morgen eine wilde Robbe im Hof ​​ihres Hauses sah.

Gegen 7.30 Uhr ging sie in den Garten, um die Pflanzen zu gießen, und fand auf der Veranda ein Raubtier. Die Entfernung von Boston bis zur Nordseeküste beträgt 30-40 Kilometer. Wie das Raubtier diese Distanz zurückgelegt hat, bleibt ein Rätsel.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Das Tier konnte seinen Weg entlang des Witham River finden, der 6,5 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt liegt. Ihr Sohn Rob kam der Frau zu Hilfe. Die Robbe sah "zahm und entspannt" aus und zeigte keine Aggressionen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Wenig später trafen Polizei und Tierschützer ein. Gemeinsam schafften sie es, das Meeresräuber vom Rasen in den Käfig zu bringen. Dies war nicht einfach - die Robbe wog mindestens 60 Kilogramm.

Laut Polizeibeamter Martin Green sind Robben in Boston extrem selten. In 23 Jahren gab es nur drei solcher Anrufe.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Es stellte sich heraus, dass das verlorene Tier Tierschützern bekannt ist und sogar einen Spitznamen hat - Dandy. Dandy ist einer von sieben Robben, die 2017 gerettet wurden, als sie ihre Mutter verloren.

Die freundliche Robbe hat bereits mehrfach versucht, mit Menschen zu kommunizieren. Im September sprang sie auf das Board einer Paddleboarderin.

Quelle: youtube.com, goodhouse.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Spanier wurde 12 Jahre lang von Wölfen im Wald aufgezogen: nach 50 Jahren konnte er sich immer noch nicht an die Zivilisation gewöhnen

Eine fürsorgliche Katze begann sich um Entenküken zu kümmern, als wären es ihre eigenen Babies

Fürsorgliche Mutterhenne ist zu einem "Regenschirm" geworden, um ihre Küken vor starkem Regen zu schützen

Ein Fischhändler angelte einen 213 cm langen Roten Thun und zeigte Fotos des Fangs

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Einwohner Japans haben Aufnahmen von zwei seltenen Schwertwalen geteilt: Die Tiere sind komplett weiß

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen