Eine erstaunliche Geschichte aus der Tierwelt spielte sich in Warwickshire, Großbritannien, ab. Alles begann ziemlich traurig: ein Fuchs wurde von den Mitarbeitern eines Tierheims gefunden.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Nach einer langen Rehabilitation im Tierzentrum wurde klar, dass das Tier nicht in den wilden Lebensraum zurückkehren kann, da er zu sehr an den Menschen gewöhnt ist. Geoff Grewcock hat den Fuchs aus der Tierklinik geholt.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Niemand erwartete eine weitere Wendung: an einem neuen Ort begann sich ein wildes Tier wie ein gewöhnlicher Hund zu verhalten.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Roxy, wie das Tier genannt wurde, hat sich mit den anderen Haustieren angefreundet und spielt gerne mit ihnen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Beliebte Nachrichten jetzt

Dank eines winzigen Hörgeräts hörte das Mädchen zum ersten Mal die Stimme seiner Mutter

Retter versuchten 2 Tage lang, eine kleine Ziege zu retten, die in ein Bewässerungsrohr gefallen war

Eine Elefantin hält einen Mann seit 20 Jahren für ein Teil ihrer Familie und kam zu ihm, um ihr Baby zu zeigen

Seemänner fingen einen Hai mit dem Kopf wie von einem anderen Tier

Mehr zeigen

Der Fuchs bevorzugt Hundefutter gegenüber rohem Fleisch, schläft in einem Körbchen und spaziert an der Leine. Von dem wilden Tier hatte er nur sein Aussehen.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

 

Quelle: lavender.land, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau, die bereits über 70 ist, sieht besser aus als in ihrer Jugend und teilt ihre Schönheitsgeheimnisse

Ein Gorilla wurde zum ersten Mal Mutter und überschüttete sein neugeborenes Baby ständig mit Küssen