In Narino, Kolumbien, musste die Polizei ein Opossum retten, das auf die Leitungen kletterte.

Die Polizei in Kolumbien erhielt Berichte über ein Opossum, das in Telefonleitungen steckte.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Polizei musste auf das Dach eines nahegelegenen Hauses klettern und das arme Opossum holen.

Wie sich herausstellte, war das Opossum nicht in Gefahr. Die Polizei rettete das Tier und entließ es in den Wald in der Hoffnung, dass es nicht mehr auf die Leitungen klettern wird.

Screenshot: YouTube / Zenger
Screenshot: YouTube / Zenger

Die Nutzer bedankten sich bei der Polizei und lobten sie für ihren Mut. Nur wenige würden es wagen, zu den Hochspannungsleitungen zu klettern, um das unglückliche Tier zu retten.

Quelle: youtube.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann rettete eine Wölfin und ihre Jungen, und drei Jahre später traf er sie im Wald wieder: Das Tier vergaß seinen Retter nicht

Freiwillige fanden ein neugeborenes Lamm ohne Mutter: Das Baby wuchs in einer Familie mit Hunden auf und vertraute sich einem kleinen Mädchen an

Beliebte Nachrichten jetzt

Schimpanse hat einen kleinen Bären unter seine Obhut genommen, der ohne Mutter im Wald gefunden wurde

Dank eines winzigen Hörgeräts hörte das Mädchen zum ersten Mal die Stimme seiner Mutter

Kleiner Junge half Rettern, einen tauben Hund aus einem Regenwasserkanal zu retten

Er schlief ein und wachte bereits in einer Höhe von Hunderten von Metern auf: während des Fluges mit dem Gleitschirm bemerkte der Pilot einen Kater

Mehr zeigen