Ein Bewohner Floridas putzte sich ruhig die Zähne und bemerkte plötzlich etwas Seltsames. In der Toilette war eine große schwarze Eidechse.

Kurt Gilbert aus Hollywood bekam große Angst. Die Eidechse war sehr groß. Der Mann beschloss, die Eidechse zu fangen. Er packte das Tier am Schwanz, konnte es aber nicht aus der Toilette holen. Der Leguan ließ seinen Schwanz in der Hand des verängstigten Mannes und rannte zurück in den Abfluss.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Erst nach 3 Tagen erkannte der Mann, dass er Spezialisten rufen musste, da das Reptil weiterhin in der Kanalisation lebt.

Retter steckten einen Stock in die Toilette, damit das Tier herauskommen konnte. Überraschenderweise gelang es ihnen auf diese Weise, die Eidechse herauszulocken.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen schwarzen Leguan handelte. Es ist sehr gefährlich, diese Art in Wohngebäuden zu halten, da sie aggressiv sind, beißen und Krankheiten übertragen können.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Wahrscheinlich ist die Eidechse durch das Lüftungsrohr auf dem Dach in das Haus eingedrungen. Experten sagen, dass Kurt Glück hatte, denn die Eidechse konnte ihn beißen.

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein tapferer Hund hat seinen Bruder vor einer Schlange beschützt, die ihn beißen wollte

Eine Elefantin hält einen Mann seit 20 Jahren für ein Teil ihrer Familie und kam zu ihm, um ihr Baby zu zeigen

Wie die Bewohner riesiger mittelalterlicher Steinburgen ihre Häuser heizten

Einst hat ein Mann ein kleines Entlein gerettet, und jetzt will ein schöner Schwan nicht mehr von ihm wegfliegen

Mehr zeigen

Nutzbringende Ferien: Fünf Jungs retten täglich Schildkröten vor den Autos auf der Straße

Jeden Sommer sieht eine Frau Schnecken in der Nähe ihrer Arbeit und hilft ihnen, den Gehweg sicher zu überqueren