Einige der Seychellen sind heute im Besitz von Milliardären, aber vor etwa 50 Jahren konnte man sich für einen kleinen Preis eine eigene Insel kaufen.

Genau das hat Brandon Grimshaw getan. Er verließ sein Haus in der Stadt und kaufte die Insel für nur 13.000 Dollar. Der Mann hat 40 Jahre lang ohne Menschen gelebt und jetzt gibt es Leute, die bereit sind, seine Insel für 50 Millionen Dollar zu kaufen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Brite flog Ende der 1950er Jahre für einen Kurzurlaub auf die Seychellen. Innerhalb einer Woche wurde dem Mann klar, dass er für immer hier bleiben wollte. Der Mann kaufte die unbewohnte kleine Insel Muayenne.

Eine Insel mit einer Fläche von einem Quadratkilometer kostete 13 Tausend Dollar. Das restliche Geld investierte der Mann in die Verbesserung des Territoriums: Er begann, Palmen und andere Obstbäume zu pflanzen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Er brachte Vögel auf die Insel, fütterte sie und die Vögel blieben. Auf seiner Insel lebten eine große Anzahl von Meeresschildkröten - sie wurden auf anderen Inseln gejagt.

Der Mann arbeitete hart. Er installierte Elektrizität auf der Insel, dann ein Telefonkabel. Und dann verhandelte der Brite mit der Regierung und sicherte den Status eines Nationalparks für die Muayenne.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der saudische Prinz interessierte sich für die Insel. Er bot dem Mann 50 Millionen Dollar für eine komfortable Insel an, aber der Besitzer der Insel lehnte das Angebot ab und der Prinz beschloss, nicht darauf zu bestehen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Tourist sah mitten auf der Straße einen Hund, der sich nicht rührte: Ein intelligentes Haustier liebt die Aufmerksamkeit der Passanten

Eine Ziege und ein Hahn konnten ein Huhn retten, das fast von einem Habicht weggetragen wurde

Ein sechs Monate alter Junge hat drei vierbeinige Babysitters, die die ganze Zeit auf ihn aufpassen

Der Fisch zog einen Mann in den Teich: der Fischer hakte den Fang ein und konnte ihn nicht herausziehen

Mehr zeigen

Heute hat die Insel den Status eines Nationalparks. Muayenne wurde für kleine Touristengruppen geöffnet.

Das Leben dieses Mannes ähnelt der Geschichte des modernen Robinson, der gelernt hat, die Natur bewusst zu nutzen. Alleine schaffte es der Brite, die ganze Insel zu verbessern.

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann fand einen aggressiven Leguan in seiner Toilette und lebte drei Tage mit ihm im Haus, bis er Spezialisten rief

Der heiße Sommer 2021 ist fast vorbei: Aufnahmen von Tieren und Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt, die der Hitze entkommen