Auf der Felswand in den Bergen von Shennonjia Nature Reserve in der chinesischen Provinz Hubei, gibt es von über 700 hölzernen Bienenstöcken.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Die Imkerei in China ist seit dem 2. Jahrhundert n. Chr. verbreitet, und etwa die Hälfte des Honigs der Welt stammt aus asiatischen Ländern, aber nur wenige wissen, dass heute mehr als 80% der lokalen Bienenpopulation ausgestorben sind. Das Auftauchen der europäischen Honigbiene (Apis Mellifera) gilt als Hauptgrund für den starken Rückgang der einheimischen chinesischen Bevölkerung.

Europäische Bienen, Träger von Viruserkrankungen, infizieren die Bienenstöcke chinesischer Bienen und stören deren Paarungsrituale. Heute gelten die Chinesische Honigbiene (Apis Cerana Cerana) als gefährdete Art gelistet, und die Klippenstöcke in Shennongjia Nature Reserve sind eines der wenigen geschützten Reservate des Landes.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Dieses einzigartige Bienenschutzgebiet, allgemein bekannt als „Beutenwand“, besteht aus mehr als 700 Bienenstöcken, die sich am Rande einer steilen Felswand auf einer Höhe von etwa 1220 Metern über dem Meeresspiegel befinden. Die Bienenstöcke sollen Wildbienen in die Gegend locken, und die meisten von ihnen beherbergen das ganze Jahr über Familien mit Tausenden von Bienen.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Da die Bienenstöcke so dicht gepackt sind, müssen Imker die unteren Kisten als Stufen benutzen, um zu den höheren zu gelangen, während sie versuchen, das Gleichgewicht zu halten. Diejenigen oben sind nur mit einem Seil von der Spitze der Klippe aus zu erreichen. Der Standort der Bienenstöcke an einem schwer zugänglichen Ort soll ihre Bewohner und ihren Honig vor Bären schützen.

Foto: pressa.tv
Foto: pressa.tv

Was Shennonjia Nature Reserve für die Imkerei so besonders macht, ist das Vorhandensein mehrerer Klimazonen - subtropisch, warm-gemäßigt, gemäßigt und kalt-gemäßigt.

Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und ihrer Lage ist die Bienenstockwand bei Touristen beliebt geworden.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein echter Papa für Kätzchen: Der Hund hat mitten auf der Straße ein Kätzchen gesehen und zwei weitere gefunden

Im Magen eines Alligators wurden Artefakte von vor viertausend Jahren gefunden

Seemänner fingen einen Hai mit dem Kopf wie von einem anderen Tier

"Und jetzt kann man in den Kindergarten gehen": ein fünfjähriger Junge hat in 209 Tagen 3000 Kilometer geschafft

Mehr zeigen

Quelle: pressa.tv, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Junge mit Geburtsfehlern hat sich eine ähnliche Katze genommen und einen Freund gefunden, der ihn in allem unterstützt

Der Typ kaufte das Lama vom rauen Halter, um sich mit ihm zu befreunden. Sein Vertrauen zu gewinnen war nicht einfach