Während einige Hunde gelernt haben, von zu Hause wegzulaufen, um neue Abenteuer zu finden, ist die Rückkehr nach Hause oft die schwierigste Aufgabe.

Aber nicht für diesen intelligenten Welpen. Vor kurzem bemerkte ein Passant etwas Ungewöhnliches vor einem Haus in Mato Grosso, Brasilien. Ein großer Hund stand am Eingang zum Haus und sah ganz allein aus.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Ist der Welpe verloren? Kaum. Vor einem Passanten sprang der schlaue Hund auf und klingelte. Wenige Augenblicke später brachte ihn seine Familie wieder hinein.

Nachdem das Video viral wurde, interviewte ein lokaler Fernsehsender den Besitzer des Hundes, Giglio Bernini. Es stellte sich heraus, dass der Welpe Fayska heißt und er lernte, alles alleine zu machen.

Bernini sagte, dass der Hund es liebt, Abenteuer zu suchen. Aber er kommt immer kurze Zeit später zurück und klingelt. Als es anfing, konnte die Familie des Hundes es nicht glauben. „Das haben wir ihm nie beigebracht. Er ist ein sehr intelligenter Hund“, sagte Bernini.

Quelle: facebook.com, youtube.com, thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund nimmt seinen "Bruder" überall mit: Der Hund verlässt nie ein Spielzeug, das ihm ähnlich sieht

Mutter-Heldin: Die Hündin brachte nach langer Geburt 18 Dalmatiner-Welpen zur Welt

Beliebte Nachrichten jetzt

Leute haben erzählt, warum sie seit über 100 Jahren in den umgedrehten Booten leben

Sie leben als eine Familie und jagen zusammen: ein Bär und eine Wölfin sind beste Freunde geworden

Der Fisch zog einen Mann in den Teich: der Fischer hakte den Fang ein und konnte ihn nicht herausziehen

Ein treuer Kater saß 4 Jahre lang in der Nähe eines verlassenen Hauses und wartete ständig auf seine Halter

Mehr zeigen