Eine Australierin namens Sheela Calvert-Yin ist mit zehn Jahren bereits ein echter Instagram-Star. Und das alles wegen einer extrem seltenen genetischen Mutation, die die Haarstruktur verändert. Sie werden trocken im Aussehen, glatt und absolut nicht kämmbar.

Das unkämmbare Haarsyndrom kann im Säuglingsalter auftreten und mit der Pubertät ganz oder teilweise verschwinden. Insgesamt wurden etwa hundert Fälle einer solchen Anomalie registriert, obwohl die Mutation laut Forschern in gewissem Maße häufiger vorkommt, nur nicht jeder versteht dies. Strukturelle Störungen treten interessanterweise nur bei sehr hellhaarigen Menschen auf.

Im persönlichen Account des Mädchens teilen die Eltern den Followern seine Fotos und ihre Beobachtungen und Lifehacks, wie sie mit Shilas „Löwenmähne“ umgehen können.

Sie wussten nicht sofort von den Änderungen. Das Baby wurde mit dunklen Haaren geboren, aber nach ein paar Wochen begannen seltsame, als ob farblose, harte Nadeln durchzubrechen. Sie ließen sich in keiner Weise kämmen und ragten einfach in alle Richtungen.

Im Laufe der Zeit wurde das Mädchen wie ein blühender Löwenzahn. Es wird angenommen, dass die Veränderung der Haarstruktur genetisch bedingt ist, aber nach Angaben der Eltern hatte keiner ihrer Vorfahren eine solche Anomalie.

Das Mädchen ist sich seiner „besonderen“ Frisur seit ihrem vierten Lebensjahr bewusst, als andere Kinder anfingen, auf seine Haare zu achten. Dank der Liebe und der richtigen Übergabe der Eltern an ihre Persönlichkeit fühlte sich Sheela nie unterlegen. Im Gegenteil, sie glaubt, dass sie so einzigartig ist wie ein fabelhaftes Einhorn.

Beliebte Nachrichten jetzt

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Eine Ziege und ein Hahn konnten ein Huhn retten, das fast von einem Habicht weggetragen wurde

Mini-Wohnung, die direkt in Betonrohre mit einem Durchmesser von 2,5 Metern eingebaut wird

Eine Katze, die zusammen mit Huskys aufgewachsen ist, ist sich absolut sicher, dass sie ein Hund ist

Mehr zeigen

Das Einzige, was die Familie ärgert, ist die übermäßige Unmittelbarkeit mancher Menschen. Manchmal wird Shila direkt auf der Straße angesprochen und beginnt Interesse zu zeigen oder ihre Frisur zu kommentieren, manche versuchen sogar, ihren Kopf zu berühren.

Aber Eltern reagieren ruhig und wohlwollend. Sie erklären Neugierigen die Anomalie, damit möglichst viele Menschen verstehen, was es ist.

Seit einigen Jahren arbeiten Sheelas Eltern jeden Morgen zusammen, um ihr Haar zu ordnen. Der Vorgang dauert etwa zwanzig Minuten. Das Haar des Mädchens wird mit Weichmachern behandelt und mit Hilfe eines seltenen Kammes gekämmt.

 

Quelle: feiky.net, instagram.com, yoututbe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine ungewöhnliche Freundschaft: eine Henne wärmt eine Schlange unter ihren Flügeln

Der Typ fand eine verlassene Villa aus dem 19. Jahrhundert mit unberührten Antiquitäten und teilte Bilder von der Inneneinrichtung