Das Dorf Alta in einer der norwegischen Provinzen erwies sich als machtlos gegen einen Erdrutsch, der innerhalb weniger Minuten ein riesiges Stück Land von 650 Metern Größe praktisch ins Meer spülte.

Screenshot: Twitter / @JanFredrikD
Screenshot: Twitter / @JanFredrikD

Acht darauf stehende Häuser, Autos und Bäume rutschten langsam ins Wasser. Danach ereigneten sich in diesem Gebiet mehrere weitere kleine Erdrutsche.

Screenshot: Twitter / @JanFredrikD
Screenshot: Twitter / @JanFredrikD

Die Retter eilten sofort zu Hilfe und sagten, dass es glücklicherweise keine Verletzten gab. Häuser an der Küste des Norwegischen Meeres wurden hauptsächlich an Touristen vermietet, und in einem davon wurde nur eine Person gefunden, die erfolgreich evakuiert wurde.

Screenshot: Twitter / @JanFredrikD
Screenshot: Twitter / @JanFredrikD

Vermessungsingenieure versuchen immer noch, die wahre Ursache der Erdrutsche herauszufinden, die sich hier zuvor ereignet haben.

Screenshot: Twitter / @JanFredrikD
Screenshot: Twitter / @JanFredrikD

Eine der Erklärungen ist der große Tonanteil, der zur Instabilität des Bodens beiträgt.

 

Quelle: feiky.net, twitter.com, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Geheimnis der Welt: Wissenschaftler können seit mehr als 100 Jahren nicht auf Sentinel gelangen, weil das lockale Naturvolk keine Fremden zulässt

Leute applaudierten ihm: Der Hund, der länger im Tierheim lebte als alle anderen Haustiere, fand seine Besitzerin

Eine Katze, die zusammen mit Huskys aufgewachsen ist, ist sich absolut sicher, dass sie ein Hund ist

Ein treuer Kater saß 4 Jahre lang in der Nähe eines verlassenen Hauses und wartete ständig auf seine Halter

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

"Syndrom des unkämmbaren Haares": so sieht ein Löwenzahnmädchen jetzt aus

Ein wanderndes Walross klettert auf ein Motorboot und beginnt es zu "fahren"