Kaum zu glauben, dass dieses Mädchen 1959 im undurchdringlichen Dschungel Kolumbiens gefunden wurde. Dort lebte sie etwa fünf Jahre lang unter den Kapuzineraffen.

Dies ist eine erstaunliche Geschichte eines kleinen Mädchens, dem von Tieren geholfen wurde, die sich leider als besser als Menschen erwiesen haben.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Maria Chapman (dies ist nicht ihr richtiger Name, sie hat ihn selbst gewählt) erinnert sich an wenig aus dieser Zeit, sie weiß genau, dass sie mit etwa vier Jahren von zwei Männern direkt vom Hof ​​entführt wurde. Wozu? Sie weiß es nicht. Sie weiß nicht, warum sie sie im Dschungel zurücklassen mussten.

Ein sehr kleines Mädchen fand sich allein an einem unbekannten Ort wieder. Maria wanderte viel, weinte und rief nach ihrer Mutter, aber niemand kam. Mehrere Tage lang aß und trank sie nichts und war kurz vor der Erschöpfung.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

In diesem Moment kamen ihr die Kapuziner zu Hilfe. Zuerst beobachteten die Affen sie eine Weile und beschlossen dann, sich zu nähern. Ein Affe berührte das Mädchen und begann es zu beschnuppern und zu untersuchen, dann kamen die anderen näher.

Zuerst hatte Marina Angst und schrie sogar, dass sie sie zurücklassen würden. Später brachten die Tiere das Mädchen zu einer Süßwasserquelle. Dann brachten sie ihr nach und nach bei, auf die Bäume zu klettern, zuzuhören und die Geräusche des Dschungels zu verstehen. So dauerte es ungefähr fünf Jahre.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Die Jäger fanden das Mädchen, verkauften es aber an ein Bordell, wo es die Räumlichkeiten nach Essen säubern musste. Dann gelang es Marina zu fliehen. Sie lebte sehr lange auf den Straßen von Kukuta, versteckte sich vor der Polizei und besorgte sich ihr eigenes Essen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Trotzdem verließ das Glück das Mädchen nicht. Marina wurde von Sozialdiensten bemerkt, die für sie eine Familie fanden. Später erhielt sie ihre Ausbildung und heiratete. Jetzt hat sie ihre eigene Familie.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie lebt ein vierjähriger Junge mit Einsteins Intellekt

Wie die Bewohner riesiger mittelalterlicher Steinburgen ihre Häuser heizten

Der Taucher freundete sich mit einem Babyhai an: 11 Jahre später traf das Tier ihn

Die Älteste Turnerin der Welt: Johanna Kvaas ist 95 Jahre alt und gewinnt immer noch Wettbewerbe

Mehr zeigen

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Übrigens hat Marina bereits im Erwachsenenalter ein Buch über ihr Leben "A Girl With No Name" geschrieben, da sie nicht weiß, wie alt sie wirklich ist und wie sie heißt. Sie fand bei Millionen von Menschen aus aller Welt Anklang und wurde zu einer wahren literarischen Sensation.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

 

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

44 Kinder im Alter von 36 Jahren: eine Frau erzieht ihre Kinder ohne Hilfe ihres Mannes

"Syndrom des unkämmbaren Haares": so sieht ein Löwenzahnmädchen jetzt aus