In vielen westlichen Ländern ist das Konzept der „Einbettung“ des Wohnens in die Landschaft populär. In Deutschland wurde beispielsweise ein Haus so gebaut, dass auf dem Gelände kein einziger Baum gefällt werden musste. Und es sieht sehr originell aus.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Das Gebäude befindet sich in der deutschen Stadt Klein-Köris bei Berlin. Es wurde in einem Waldgebiet gebaut und ist buchstäblich ein integraler Bestandteil der lokalen Landschaft. Dieses einzigartige Haus wurde vom Architekturbüro Zeller & Moye entworfen. Die Fläche des Hauses ist ziemlich beeindruckend - 130 Quadratmeter.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Das Haus besteht aus fünf separaten Blöcken, die miteinander verbunden und schachbrettartig angeordnet sind. Ein so ungewöhnlicher Standort wurde nicht ohne Grund gewählt: die Designer haben alles getan, um die auf dem Gelände wachsenden Kiefern nicht fällen zu müssen. Infolgedessen „umgeht“ das Wohnen alle Bäume und schadet der Umwelt überhaupt nicht.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Mitbegründer eines Architekturbüros, das sich auf moderne und nachhaltige Projekte spezialisiert hat, behauptet, dass das Haus über dem Boden zu schweben scheint. Ingrid Moye sagt, dass die Struktur mit den auf dem Territorium wachsenden Bäumen vermischt ist, wodurch die Auswirkungen auf die Natur minimiert werden.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Die Konstruktion des exklusiven Hauses besteht aus einer Reihe von Modulen aus Holzplatten. Die Verkleidung der Fassaden besteht aus Fichte, die Basis der Dämmung sind Holzfasern.

Der größte Teil des Hauses ist ein geräumiges Zimmer, das eine Küche, ein Wohnzimmer und einen weiteren Raum enthält, der nach Belieben der Eigentümer beispielsweise als Schlafzimmer, Speisekammer oder Gästezimmer genutzt werden kann.

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Auch der Rest des Gehäuses übernimmt bestimmte Funktionen. Diese Blockabschnitte enthalten ein Badezimmer und eine Toilette sowie ein komplettes Schlafzimmer. 

Foto: lavender.land
Foto: lavender.land

Beliebte Nachrichten jetzt

Kleiner Junge half Rettern, einen tauben Hund aus einem Regenwasserkanal zu retten

Eine Elefantin hält einen Mann seit 20 Jahren für ein Teil ihrer Familie und kam zu ihm, um ihr Baby zu zeigen

Einst hat ein Mann ein kleines Entlein gerettet, und jetzt will ein schöner Schwan nicht mehr von ihm wegfliegen

Das Schiff wurde 1965 am Pier vergessen. Nach 56 Jahren entdeckten die Menschen an seiner Stelle einen ganzen Wald

Mehr zeigen

Es wird einfach und angenehm sein, hier zu leben, denn es gibt hohe Kiefern, die das Haus teilweise vor der sengenden Sonne schützen und eine erstaunliche Atmosphäre schaffen.

 

Quelle: lavender.land, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

44 Kinder im Alter von 36 Jahren: eine Frau erzieht ihre Kinder ohne Hilfe ihres Mannes

Ein älterer, schwacher Kater weckte seinen väterlichen Instinkt, als er winzige Kätzchen sah