In Montenegro hat bereits der 10. traditionelle Faulheitswettbewerb stattgefunden und der neue Gewinner ist Rekordhalter geworden. Duda Aleksich lag 117 Stunden im Park auf einer Matratze und stand nur gelegentlich auf, um zur Toilette zu gehen.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Der Wettbewerb begann am 20. August und endete nur 5 Tage später - als die letzte Kandidatin von ihrem Platz aufstand. Der bisherige Rekord war deutlich weniger, nur 52 Stunden, aber er wurde auch dann aufgestellt, als die Regeln es nicht erlaubten, auf die Toilette zu gehen.

Screenshot: YouTube / ABDYLVEHAB EJUPI
Screenshot: YouTube / ABDYLVEHAB EJUPI

Screenshot: YouTube / ABDYLVEHAB EJUPI
Screenshot: YouTube / ABDYLVEHAB EJUPI

Duda Aleksich verbrachte 117 Stunden an einem Ort und erhielt den Hauptpreis des Wettbewerbs - 300 Euro. Sie war nicht zu weg gegangen. Nikola Bashkovic, der den zweiten Platz belegte, stand nur 5 Minuten zu früh als der ​Sieger. Und Marko Vukovic, der Dritter wurde, lag insgesamt 115 Stunden.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Nach den Regeln des Wettbewerbs können die Teilnehmer im Park auf einer Matratze liegend schlafen, essen, lesen und miteinander reden. Seit 2021 dürfen sie alle 8 Stunden auf die Toilette gehen.

 

Quelle: fun.24tv.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Einsames Kätzchen hat seine Mutter gefunden: Eine Hündin, die kürzlich Welpen zur Welt gebracht hat, hat ein flauschiges Baby adoptiert

Eine Frau hat versehentlich Schmuck im Wert von 17.000 US-Dollar in den Müll geworfen

Ein wilder Fuchs betrat selbst das Haus der Frau und hoffte auf Hilfe

Der Hund kommt jede Nacht leise ins Kinderzimmer, um sicherzustellen, dass die Kinder schlafen und alles in Ordnung ist

Mehr zeigen

So groß wie eine Cola-Dose: auf einer australischen Farm wurde ein winziges Lamm namens Wally mit einem Gewicht von nur 900 Gramm geboren

Die Besitzerin der längsten Beine der Welt: ein 17-jähriges Mädchen erzählt, welche Schwierigkeiten es täglich hat