Diese Geschichte beweist, dass es einfach ist, etwas Gutes zu tun!

An diesem Tag ging ein Brasilianer namens Igor Venancio im Park spazieren, plötzlich sah er, dass sich mehrere Kinder versammelt hatten, sie betrachteten etwas sehr begeistert. Es stellte sich heraus, dass ein kleines Tier am Boden lag.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Es war eine Zwergseidenäffchen. Igor hat diese Tiere mehrmals gesehen. Diese kleinen Affen sind nicht gefährlich, aber wie jedes Tier vertrauen sie den Menschen nicht. Diese Tiere bevorzugen Bäume, und wenn sie zu Boden fallen, sind sie in großer Gefahr.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Auf dem Baum sah der Mann die Mutter des Babys, die sehr erschrocken war. Er forderte die Kinder auf, sich vom Baum zu entfernen, aber die Mutter wagte es nicht, zu ihm hinunter zu klettern.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Jedes Auto, jeder Raubvogel oder eine gewöhnliche Katze könnte für das winzige Tier gefährlich sein. Und dann nahm der Mann selbst den Affen und brachte ihn zu seiner Mutter.

„Ich habe Dankbarkeit in ihren Augen gesehen“, sagte der Mann.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Quelle: youtube.com, laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein winziger Terrier an einer riesigen Kette: Die Leute teilten Aufnahmen von einem Hund mit seinem Besitzer

Der Hund kommt jede Nacht leise ins Kinderzimmer, um sicherzustellen, dass die Kinder schlafen und alles in Ordnung ist

"Und jetzt kann man in den Kindergarten gehen": ein fünfjähriger Junge hat in 209 Tagen 3000 Kilometer geschafft

Die Älteste Turnerin der Welt: Johanna Kvaas ist 95 Jahre alt und gewinnt immer noch Wettbewerbe

Mehr zeigen

Das Mädchen rettete ein winziges Küken, das der Tierarzt nicht behandeln wollte: Das Baby war völlig ohne Federn

Der Tierarzt fand einen kleinen Igel, der Hilfe brauchte: Das Baby half dem Mann, seine Bestimmung zu finden