Ein Mann kaufte ein altes verlassenes Haus in einer kleinen Stadt in Schottland für nur £ 1.  . Ein Jahr später zeigte er die Ergebnisse der Arbeit, die bereits auf 300.000 Pfund geschätzt worden war. 

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Anfangs war das Haus in einem sehr schlechten und sogar gefährlichen Zustand. Die Deckenbalken waren völlig verrottet, und In den Zimmern war nichts mehr übrig als Wände und Müll auf dem Boden. An einigen Stellen wurde sogar der Boden entfernt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Mann musste ein Jahr lang hart arbeiten, um das Haus in Ordnung zu bringen. Das Wohnzimmer hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Im dritten Stock, unter dem Dach, erschien ein modernes Badezimmer.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

So sah die Küche vor der Renovierung aus.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Und so sieht sie jetzt aus.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Ein Jahr später wurde das Haus schließlich wieder versteigert. Er wurde fast sofort für 300.000 Pfund Sterling verkauft - das sind mehr als 330.000 Euro.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die 64-jährige Madonna ohne Photoshop und Filter: Fans kommentieren das Verhalten des Superstars

U-Boot-Zug von Dubai nach Indien, der mit einer Geschwindigkeit von 1000 Stundenkilometern unter dem Meer fährt

Ein Dorf von "Rapunzel" in China: so leben Frauen, die sich nur einmal im Leben die Haare schneiden lassen dürfen

Eine Frau baute selbst mit ihren eigenen Händen eine unterirdische Villa mitten im Wald

Mehr zeigen

Quelle: trendymen.ru

Das könnteSie auch interessieren:

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Der Besitzer konnte nicht verstehen, warum Alabai nicht in der Bude schlief, bis er hineinschaute