Ein roter Kater fiel in den Brunnen. Die Halter konnten ihn zuerst nicht finden, dann hörten sie Miauen. Das arme Tier verbrachte 3 Tage ohne Nahrung in einem dunklen Brunnen, wo es nicht atmen konnte. Der Kater hatte Angst und war völlig erschöpft.

Screenshot: YouTube / Caters Clips
Screenshot: YouTube / Caters Clips

Als die Retter ihn holten, bekam der Kater Angst, begann zu miauen und zu fauchen, der Man konnte ihn immer noch fangen und vom Brunnen holen.

Screenshot: YouTube / Caters Clips
Screenshot: YouTube / Caters Clips

Screenshot: YouTube / Caters Clips
Screenshot: YouTube / Caters Clips

Die Rettung erforderte 4 Personen und spezielle Ausrüstung. Nachdem wurde der Kater an die Halter zurückgegeben!

Screenshot: YouTube / Caters Clips
Screenshot: YouTube / Caters Clips

 

Quelle: petpop.cc, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein wilder Hirsch kommt jeden Tag zu der Frau, um ihr mit Depressionen zu helfen

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine 100-jährige Rentnerin hob mühelos eine 70-kg-Langhantel und stellte den Guinness-Weltrekord im Kraftdreikampf auf

Ein besonderes Kätzchen hinkte, wanderte allein durch die Straßen und hoffte, dass ihm geholfen würde

Eine Katze, die zusammen mit Huskys aufgewachsen ist, ist sich absolut sicher, dass sie ein Hund ist

Der Hund kommt jede Nacht leise ins Kinderzimmer, um sicherzustellen, dass die Kinder schlafen und alles in Ordnung ist

Mehr zeigen

Der Mann dachte, er hätte ein Dinosaurier-Ei gefunden. Der Fund stellte sich als ein Tier heraus, das vor 10.000 Jahren auf der Erde lebte