Ein kleines und wehrloses Kätzchen wurde auf der Straße allein geblieben, und es wäre gestorben, wenn es nicht von einer Frau gefunden worden wäre. Sie nahm das Tierchen mit nach Hause, wärmte, fütterte es und gab ihm den Namen Rosie.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Es stellte sich jedoch heraus, dass Rosie eine Adoptivschwester für andere Haustiere wurde, die noch im Haus lebten - das sind drei heisere Hunde.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

So wuchsen sie alle zusammen als eine große Familie auf. Und jetzt ist sich die Katze Rosie ganz sicher, dass sie ein Hund ist!

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Jetzt machen diese Freunde immer alles zusammen. Und Rosie präsentiert sich als Husky. Und trotz ihres Temperaments widerspricht niemand.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Sie ist ein echter Hund, und wenn nicht äußerlich, dann in ihrer Seele!

 

Quelle: feiky.net, yoututbe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Kein Junge mehr": Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt Shiloh erschien erstmals in einem Kleid auf dem roten Teppich

Herzerwärmendes Treffen: Die Welpen haben einander ein Jahr später nicht vergessen und umarmten sich, als sie sich sahen

Das Mädchen erhielt 50.000 US-Dollar, indem es einen Aufsatz über ihren Kater schrieb, und fand eine würdige Verwendung dafür

Wie sich der Körper eines Mannes verändert hat, der ein Jahr lang nur Kartoffeln gegessen hat

Mehr zeigen

Augenzeugen haben festgehalten, wie ein Weißer Hai in den Schutzkäfig des Tauchers gelang

Der Mann fand auf dem Dachboden eine alte Kiste, die seit 80 Jahren nicht mehr geöffnet war und schaute hinein