Tiere sind viel schlauer als man sich vorstellen kann. Als ein durstiges Eichhörnchen eine Flasche Wasser in den Händen von Menschen sah, begann sie sofort zu betteln, damit zu teilen.

Screenshot: YouTube / The Social Media
Screenshot: YouTube / The Social Media

Nicht nur Haustiere, sondern auch wilde Tiere, wenn sie in der Nähe von Menschen leben, beginnen sich intellektuell zu bereichern. Insbesondere sammeln sie Erfahrungen darüber, woher Nahrung und Wasser kommen.  

Ich weiß, dass es Wasser gibt! Gib mir was zu trinken!

Screenshot: YouTube / The Social Media
Screenshot: YouTube / The Social Media

Screenshot: YouTube / The Social Media
Screenshot: YouTube / The Social Media

Es ist unbekannt, wo dieses Video gefilmt wurde, wahrscheinlich in einem amerikanischen Stadtpark. Es gibt dort im Allgemeinen viele Eichhörnchen, die um Nahrung betteln, aber Wasser ist selten. Anscheinend war das Tierchen wirklich vom Durst erschöpft, weil es sehr beharrlich nach Wasser fragte. Und als die Leute herausfanden, wie dieser Wesen trinken kann, trank das Eichhörnchen auf einen Schlag mindestens ein Glas.

Screenshot: YouTube / The Social Media
Screenshot: YouTube / The Social Media

Leider war das Eichhörnchen nicht zu dankbar und rannte weg. Laut Experten sind städtische Eichhörnchen sehr klug. Dieses Video ist ein Beispiel dafür, das Eichhörnchen hat sich eindeutig zielgerichtet verhalten.

 

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Baljenac: eine mysteriöse unbewohnte Insel in Kroatien, die wie ein Fingerabdruck aussieht

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Fürsorgliche Menschen retteten einen kleinen Polarfuchs aus einer Pelzfabrik. Jetzt hat der Kleine eine liebevolle Familie

Mehr zeigen

Süßes Pärchen: Der gerettete Hund umarmt seinen besten Freund

Zwei harte Hundeväter wurden zu liebevollen Eltern für ein Kätzchen