Als die Familie das zweistöckige Haus in Liverpool kaufte, sah es aus wie eine verlassene Scheune, und der Hof war mit Gras und Feldwegen überwuchert. Im Laufe von zwei Jahren hat Lindsay Guinein daraus ein Instagram-Bild gemacht – obwohl sie so etwas noch nie gemacht hatte.

Die zweifache Mutter wurde dank ihres eigenen ehrgeizigen Projekts zum Instagram-Star. 2018 kauften Lindsay Guinein und ihr Mann für 200.000 Euro ein Haus in Liverpool, bis 2020 hat die Frau seinen Wert dank geschmackvoller Renovierungen und Renovierungen fast verdoppelt.

Die Frau entwickelte das Design von A bis Z und erledigte die meiste Arbeit mit eigenen Händen – die Handwerker wurden nur für größere Arbeiten wie Dachaustausch und Installation der Verkabelung gerufen. Für die Frau war dies die erste Erfahrung dieser Art: sie hatte noch nie zuvor versucht, etwas mit ihren eigenen Händen zu machen.

Das Haus wurde 1960 gebaut und als die Familie es bezog, sah es von außen wie eine verlassene Scheune aus. Im Inneren schien sich in einem halben Jahrhundert nichts geändert zu haben. Der schmutzige Hinterhof war mit Gras bewachsen, an einigen Stellen führten ausgetretene Pfade zu einer rostigen Kinderschaukel. Lindsay hat sich neu entwickelt, veraltetes Dekor losgeworden. Sie fügte dem Raum des Hauses Licht und Luft hinzu. Im Hinterhof hat sie einen Pool und eine Terrasse angelegt, Kieswege angelegt und mit Pflanzen in Kübeln geschmückt.

Die Frau ersetzte die schweren geschnitzten Treppengeländer durch durchsichtiges Glas, verlegte weiße Fliesen im Flur und flauschige weiße Teppiche auf den Stufen. Auch das Herzstück des Hauses - das Wohnzimmer - wurde umgestaltet. Anstelle eines Vintage-Kamins mit Stuckleisten erschien ein elektrischer Kamin und Plasma. Die Küche wurde mit der neuesten Technologie renoviert und verfügt über riesige Flügeltüren, die zum Garten führen.

Im zweiten Stock durchbrach Lindsay die Trennwand zwischen Bad und Toilette und verwandelte den Raum in einen echten intimen Spa-Bereich. Die Frau nennt diesen Ort „ihr Heiligtum“ – so gemütlich und entspannend ist es hier.

Am Vorabend von Weihnachten dekorierte die Frau den Eingang mit Girlanden, Kugeln und Tannenpfoten. Lindsay hat den Transformationsprozess dokumentiert und auf Instagram gepostet – es erwies sich als so attraktiv, den Veränderungen zu folgen, dass sie jetzt fast 200.000 Followers hat.

„Das ist einfach verrückt, ich werde verrückt! Die Leute folgen uns, um zu sehen, wie wir unser Zuhause verändert haben!“

Beliebte Nachrichten jetzt

"Kein Junge mehr": Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt Shiloh erschien erstmals in einem Kleid auf dem roten Teppich

Der Mann ging auf den traurigen 680 Kilogramm schweren Bären zu, umarmte ihn als Freund und versuchte ihn zu trösten

Der Kater hilft dem Pitbull jeden tag mit Angst umzugehen

Die Frau beherbergte das verlorene Wolfsjunge, und nach einem Jahr wurde es eineinhalb Mal größer als die Waldwölfe

Mehr zeigen

 

Quelle:  goodhouse.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein vierjähriges Mädchen lernte dank der Internetunterrichte virtuos Klavier spielen

Eine ältere Frau kam ins Tierheim, um den ältesten Hund abzuholen, den niemand mit nach Hause nehmen wollte