Die Gründerin der Hunderettungsorganisation Prue Barber hat am Straßenrand einen Welpen gefunden. Der Hund war mager und zitterte, erlaubte aber der Frau nicht, sich ihm zu nähern.

Prue Barber hat ein schlechtes Sehvermögen, deshalb dachte sie zuerst, es sei eine Plastiktüte auf der Straße. Als sie jedoch näher kam, stellte sie fest, dass es ein Welpe war. Lastwagen, Autos und Motorräder fuhren vorbei, aber niemand hielt an.

Screenshot: YouTube / The Dodo
Screenshot: YouTube / The Dodo

Der Welpe hatte Angst, er verließ die Wäscherei eine Woche lang nicht, weil er den Menschen überhaupt nicht vertraute. Wenig später ließ sich der Welpe streicheln.

„Für Murphy war das das Hauptproblem. Er hatte große Angst vor Menschen. Aber eine Woche später fing er an, sich an mich zu kuscheln, als ich auf der Couch saß. Wenn er jetzt einen Menschen sieht, braucht er etwa 5 Minuten, um ihn kennenzulernen, und wedelt dann mit dem Schwanz“, sagt Prue.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Prue sagt, dass Geduld und Zeit das Wichtigste bei der Arbeit mit solchen Hunden sind. Im Laufe der Zeit verändert sich selbst der am meisten verängstigte Hund, wenn er merkt, dass er geliebt und umsorgt wird.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

„Murphy ist jetzt glücklich. Er ist ein sehr guter Hund. Ich möchte, dass die Leute wissen, dass jeder ein Tier retten kann. Es braucht nur ein wenig Mitgefühl, Freundlichkeit und Geduld. Gerettete Hunde sind immer sehr dankbar für die zweite Chance, die sie bekommen“,  fügte Prue Barber hinzu.

Screenshot: YouTube / The Dodo
Screenshot: YouTube / The Dodo

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Menschen befreiten den armen Hirsch von dem Reifen, den er 2 Jahre um den Hals trug

Drei schwache Kätzchen drängten sich zusammen, als sie auf der Straße gefunden wurden, und warteten geduldig auf Hilfe von Menschen

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Die 57-jährige Mutter sieht aus wie ihre 34-jährige Tochter, obwohl es 23 Jahre Unterschied zwischen Frauen gibt

Mehr zeigen

Dackel lebte jahrelang in einem Tierheim: Menschen wollten den Hund wegen seines Aussehens nicht adoptieren

Gemütliches Zuhause für ältere Tiere mit besonderen Bedürfnissen: Der Mann hat seinen Hund verloren und rettet andere Haustiere