Eine Einwohnerin des Vereinigten Königreichs veranstaltete eine thematische Scheidungsparty von ihrem Ehemann. An der Feier nahmen nicht nur alle Freunde und Familie teil, sondern auch ein großes Schloss, ein Regenbogen und sogar Einhörner!

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Die 45-jährige Sonia Gupta feierte das Ende eines langen und langwierigen Scheidungsprozesses, der fast 3 Jahre dauerte. Die Frau sagte, dass sie lange Zeit unglücklich in der Ehe war und sich endlich frei fühlt.

Sie hat sich 17 Jahre lang unglücklich gefühlt.

Sie heirateten 2003 in Indien mit ihrem Auserwählten und zogen später nach Großbritannien. Das Paar hatte 2 Kinder, doch tief in ihrer Seele verstand Sonya, dass sie und ihr Mann nicht zueinander passen: „Vor der Heirat war ich ein sehr aktiver und geselliger Mensch. Als ich heiratete, änderte sich alles.“

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Sie beschlossen bereits 2018, sich zu trennen, aber alles zog sich über drei Jahre hin. Nach langen Verhandlungen, zahlreichen Streitigkeiten und 5 Gerichten ließen sie sich schließlich scheiden. Für Sonya war dieser Prozess nicht einfach, weil ihre Familie sie nicht verstand:

„Als ich meiner Familie sagte, dass ich meinen Mann verlassen wollte, bekam ich keine Unterstützung von ihnen. Zum Glück waren meine Freunde und Söhne Michal und Shea, die auf meiner Seite waren, bei mir“, erinnert sich die Frau.

Die Party war im Einhorn-Stil

Sonya beschloss, diese gewünschte Freiheit lautstark zu feiern. Sie bat Freunde und Familie, ihre schönsten Outfits anzuziehen und veranstaltete eine Moto-Party. Dieselbe Hauptheldin dieser Feier beschloss auch, sich originell anzuziehen: Sie zog ein mehrfarbiges Kleid und ein Band mit der Aufschrift "Endlich geschieden" an.

Der ganze Bereich war mit einem Haufen rosa und lila Luftballons geschmückt, das Bild von glänzenden Einhörnern und Regenbogen. Bei der Feier gab es sogar ein Prinzessinnenschloss und eine große Torte im gleichen Stil.

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Die geschiedene Frau sagte, dass sie ein so ungewöhnliches Thema für die Party gewählt hat, um zu betonen, wie kreativ sie ist: „Ich habe eine so bunte Party mit Einhörnern organisiert, weil ich selbst ein sehr bunter Mensch bin. Für mich ist dieses Thema einfach magisch“, sagt Sonya.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein streunender Hund rannte auf das Auto zu: Verängstigtes Haustier "bat" die Frau um Hilfe

Eine 86-jährige Braut hat in einem ausgefallenen Kleid ihres eigenen Designs geheiratet und mit ihrem Outfit das ganze Internet erobert

Sie haben sich wiedererkannt: Welpen, die in der Kindheit getrennt wurden, trafen sich nach einem Jahr der Trennung zufällig auf der Straße

Der Mann beschloss, die Eisenkiste, die 30 Jahre lang auf dem Dachboden als Tisch diente, zu öffnen und hineinzusehen

Mehr zeigen

Den Gästen wurde nie langweilig, denn die Frau stellte sogar ein riesiges rosa Trampolin in Form eines Einhorns auf das Territorium!

Foto: life.24tv.ua
Foto: life.24tv.ua

Mit dieser Party will sie zeigen, dass das Leben nach einer Scheidung nicht endet, sondern erst beginnt, weil sie sich noch nie so inspiriert gefühlt hat:

„Ich fühle mich so frei, als hätte ich es geschafft, aus dem Gefängnis herauszukommen. Ich fühle mich wie oben auf der Welt und lebe mein bestes Leben“, freut sich die Frau.

In diesen drei Jahren hat sich ihre Familie endgültig damit abgefunden, dass ihre Ehe nicht mehr weitergeführt werden kann. Verwandte unterstützten Sonya schließlich und feierten die Scheidung mit ihr auf einer ungewöhnlichen Party.

 

Quelle: life.24tv.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach 20 Jahren kehrten sie zueinander zurück: Jennifer Lopez hat bestätigt, dass sie und Ben Affleck wieder zusammen sind

Experten enthüllen den Grund, warum sich die Menschen weigern, schwarze Diamantäpfel anzubauen, die 20 US-Dollar pro Stück kosten