Experten sagen, dass ein Mensch Abwechslung in seiner Ernährung braucht, um alle notwendigen Substanzen zu füllen. Trotzdem haben viele Regionen oder Dörfer nicht die Möglichkeit, verschiedene Lebensmittel zu essen. Gleichzeitig wirkt sich eine solche Diät jedoch nicht negativ auf ihren Körper aus.

Dies wollte ein Australier namens Andrew Taylor beweisen. Der Mann aß ein ganzes Jahr nur Kartoffeln und sonst nichts.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Viele seiner Bekannten unterstützten diese Idee nicht und sagten, dass es nur seinem Körper schaden würde.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Aber das Ergebnis war einfach unglaublich! In diesem Jahr hat Andrew 50 kg abgenommen, Schlafprobleme und sogar Depressionen beseitigt. Und auch seine Gelenkschmerzen verschwanden, was einer der größten Vorteile des Experiments war.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

So ein Erfolg! Aber Ärzte empfehlen eine solche Diät immer noch nicht.

 

Quelle: leprechaun.land, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein einsames Kätzchen mit krummen Pfoten schaute Passanten klagend an und hoffte, dass sie ihm helfen würden

Die Halter brachten ihre trächtige Katze zur Ultraschalluntersuchung, damit sie ihre Kinder sehen kann

Ein Mann hat 42 Busse eigenhändig im Boden vergraben und 30 Jahre später die Journalisten hineingelassen

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Mehr zeigen

Ein neuer riesiger Komet wurde im Weltraum entdeckt, der sich zu beschleunigen begann

Nach 20 Jahren kehrten sie zueinander zurück: Jennifer Lopez hat bestätigt, dass sie und Ben Affleck wieder zusammen sind