Leider leben unsere Haustiere nicht ewig.

Es ist schwer mit Worten zu beschreiben, wie schwierig eine Familie aus Taiwan den Verlust ihres Lieblings erlebt hat. Und vor allem vermisst ein kleines Mädchen namens Chang den Hund.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Um Chang und ihre Eltern zu unterstützen, schenkten ihnen Freunde einen Welpen - klein, flauschig und unglaublich verspielt. Der Welpe war so flauschig und "rund", dass Chang es Bun (Brötchen) nannte. 

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Aber als das neue Haustier älter wurde, wurde klar, dass es eher wie ein riesiges Brot aussieht als ein kleines Brötchen. Im Laufe der Zeit fanden die Besitzer heraus, dass das kein gewöhnlicher Mischling ist, sondern ein Broholmer - einer der Vertreter einer riesigen Hunderasse aus Dänemark.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Als Bun 6 Monate alt war, war seine Körpergröße fast so groß wie ein Mann. Und neben dem kleinen Mädchen sah der Hund wie ein echter Elefant aus.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Es ist gut, dass der Hund trotz seiner Größe einen gutmütigen Charakter hatte. Er ist unglaublich nett und genoss es, mit Chang zu spielen.

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Foto: duck.show
Foto: duck.show

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund überlebte nach dem Absturz des Flugzeugs: Das Haustier suchte jeden Tag nach seiner Familie

Ein Hund aus einem Tierheim rettete einem Jungen, der im Meer schwamm, das Leben: Niemand hat einem Hund beigebracht, Menschen zu retten

Experten erzählten, wie Katzen ihre Halter wahrnehmen

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Labrador rannte los, um eine Ente vor einem Alligator zu retten: Der Hund hält Vögel für seine besten Freunde

"Romeo und Julia": Ein Hund hat auf dem Balkon seines Hauses seine Liebe gefunden