Ein Mann aus Japan wollte wegen der geringen Gästezahl sein Restaurant schließen. An einem der letzten Tage versuchte er scherzhaft, einen lange gezähmten Affen als Kellner einzustellen.

Zur Überraschung des Besitzers hat der Makaken seine Verantwortung perfekt verstanden und jetzt reservieren die Leute mehrere Monate im Voraus einen Tisch im Restaurant, um einen ungewöhnlichen Kellner zu sehen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Kayabukiya Taverne wurde als traditionelles japanisches Sake-Haus gebaut. Auch in kleinen Städten gibt es viele ähnliche Restaurants. Daher waren immer wenig Gäste im Restaurant.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der Affe hat lange im Haus des Mannes gelebt. Er nahm den Affen oft mit zur Arbeit und das intelligente Tier lernte verschiedene Tricks von den Restaurantkellnern. Das Tier fühlt sich unter anderen Mitarbeitern des Restaurants wohl und hat Spaß mit den Gästen.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

"Zuerst gab ich ihr einfache Aufgaben. Nimm Servietten, eine Speisekarte. Aber jetzt serviert Yat-chan Getränke und nimmt Bestellungen an, die Besucher auf spezielle Blätter schreiben", sagte Otsuka Kaoru. 

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Trotz des Erfolgs seiner Idee wurde der Restaurantbesitzer von vielen Menschen kritisiert. Viele Leute mögen diese Art von Service im Restaurant nicht. 

Obwohl der Affe dort nicht zur Arbeit gezwungen wird und die Aufgaben perfekt bewältigt, sollen die Tiere nicht arbeiten, sondern in ihrem natürlichen Lebensraum leben.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Kein Junge mehr": Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt Shiloh erschien erstmals in einem Kleid auf dem roten Teppich

Verwaiste Kätzchenbrüder drängten sich auf der Straße zusammen und versuchten, sich warm zu halten

Der Mann ging auf den traurigen 680 Kilogramm schweren Bären zu, umarmte ihn als Freund und versuchte ihn zu trösten

Er wartet jeden Tag auf ihn: Der Hund begrüßt immer den Postboten, um ihn zu umarmen und mit ihm zu spielen

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, trendymen.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

"Sie haben mich gerettet": Ein Mann hinterließ sein Erbe zwei Elefanten

Mutterinstinkt: Der Affe nahm einen kleinen Welpen und gab ihn drei Tage lang nicht den Menschen zurück