Eine Einwohnerin Großbritanniens wurde unerwartet für sich selbst kinderreiche Mutter, nachdem sie in weniger als einem Jahr drei Babies zur Welt gebracht hatte.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Zum ersten Mal wurde Sharna Smith letztes Jahr Mutter - am 6. Januar wurde ihr ältester Sohn geboren, der Leighton hieß. Aber Ende des Jahres wurde die Familie mit zwei weiteren Mädchen aufgefüllt - die Zwillinge Alisha und Eliza wurden am 30. Oktober geboren.

Laut Sharna konnte sie sich nicht einmal vorstellen, dass sie in einem Jahr dreifache Mutter werden würde. Und obwohl sie ihre Kinder alleine großziehen muss (der Vater lebt nicht mehr in der Familie), fühlt sie sich "glücklicher denn je".

Laut Sharna verspürte sie etwa drei Monate nach der Geburt von Leighton eine neue Schwangerschaft. Sie hatte nicht die typischen Symptome, aber ein „seltsames Gefühl“, das sie beschrieben kann. Die Frau hat einen Test gemacht und dieser war positiv.

Während des ersten Ultraschalls erlebte Sharnu eine weitere Überraschung - ihr wurde gesagt, dass sich zwei Embryonen gleichzeitig in der Gebärmutter entwickeln. Alle waren überrascht – sowohl die Ärzte als auch die werdende Mutter selbst, die erst vor wenigen Monaten ein Kind zur Welt gebracht hat.

„Der Arzt hat mich angeschaut und gefragt: „Geht es dir gut?“ Sie sagte, dass einige Frauen sehr aufgebracht sind, wenn sie von Zwillingen erfahren. Ich war schockiert, weil mein Vater und ich uns gerade getrennt hatten, aber ich wusste genau, dass ich gebären und auf meine Babies aufpassen wollte“, sagte Sharna in ein Interview.

Alisha und Eliza wurden sieben Wochen früher als geplant geboren - das passiert bei Mehrlingsschwangerschaften. Die Entbindung war dringend, und Charnay hatte einen Kaiserschnitt. Aber zum Glück litten die Zwillinge nicht und kamen absolut gesund zur Welt.

Eine kinderreiche Mutter, die noch nicht 25 Jahre alt ist, hat sich ihr Leben nicht so vorgestellt, aber sie freut sich über eine unerwartete Wendung ihres Schicksals. Dank des geringen Altersunterschieds entwickelte sich zu ihren Kindern eine enge Bindung. Sie wachsen wie Drillinge auf - viele nehmen sie so wahr. „Meine Kinder sind unglaublich. Ich bin so stolz auf sie. Sie sind alles wert, was ich durchgemacht habe“, sagt Sharna.

Beliebte Nachrichten jetzt

Auf dem Kopf des streunenden Hundes war eine große Plastikflasche: Der Vierbeiner freute sich über seine Freiheit

An einem Strand in Lettland entdeckten Urlauber ein mysteriöses 12-Meter-Wrack

Ein Hund aus einem Tierheim rettete einem Jungen, der im Meer schwamm, das Leben: Niemand hat einem Hund beigebracht, Menschen zu retten

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Mehr zeigen

 

Quelle: goodhouse.ru, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Freiwilligen haben einem 19-jährigen Kater eine Geburtstagsparty veranstaltet und ihm geholfen, liebevolle Halter zu finden

Der Typ hat sich ein Krokodil angeschafft und durch sein Beispiel bewiesen, dass sie auch süß sein können