Eine amerikanische Familie namens Sizeland wählte eine Insel nahe der Grenze der beiden Länder. Dies sind die USA und Kanada. Der Archipel des Sankt-Lorenz-Stroms befindet sich dort. Es gibt 1864 verlassene und namenlose Inseln der Erde. Die Familie Sizeland lebt hier seit 1950 und genießt absolute Einsamkeit.

Tatsache ist, dass auf einer kleinen Insel, deren Fläche etwas mehr als 300 Quadratmeter beträgt, problemlos ein schönes Haus, ein großer Baum, ein winziger Grillplatz und nur drei Stühle für ein Picknick Platz finden. Daher nannten die Besitzer dieses Stück Land „Die Insel, wo es genug Platz gibt“ (Just Room Enough Island).

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Es stimmt, die Einsamkeit von Sizelands ist heute sehr relativ. Ja, es gibt keine echte Nachbarschaft, wie ein Zaun um das Haus oder lauter Verkehr. Beim Bau des Hauses haben Sizelands jedoch nicht berücksichtigt, dass der Archipel ein ziemlich beliebtes Naturdenkmal ist. Daher verlaufen hier die Routen der touristischen Kreuzfahrten. Es ist auch immer voller Fischer.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Auch das Internet hat den Bewohnern der Insel das Leben schwer gemacht. Unglaubliche Popularität fiel auf sie. Auf Instagram posteten die Touristen sensationelle Fotos von der "kleinsten Insel der Welt". Das Filmmaterial führte zu einer unglaublich lebhaften Diskussion über diese Tatsache. Viele interessierten sich ernsthaft dafür, wie die Menschen auf einer Insel leben, deren Größe die Fläche des eigenen Häuschens oder Tennisplatzes nicht überschreitet.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

So steigt das Wasser im Fluss manchmal stark an. Dann entfernt das Ehepaar dringend alles vom Hof. Andernfalls werden diese Dinge vom Fluss weggetragen. Tatsächlich ist das Erholungsgebiet an solchen Tagen fast vollständig mit Wasser überflutet.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Und kürzlich wurden sie sogar in ein so berühmtes Register wie das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Ihre Insel gilt als die kleinste bewohnte der Welt. Seine Fläche beträgt 306,58 Quadratmeter.

Früher trug ein solcher Titel das bewohnte Stück Land Bishop Rock. Es befindet sich in Scilly, dem englischen Archipel. Seine Fläche beträgt 720 Quadratmeter. Bishop Rock wurde einst in das Buch der Weltrekorde aufgenommen. Auf der Insel stand ein einsamer Leuchtturm. Aber 1982 wurde es vollautomatisiert und die Insel selbst wurde sofort unbewohnt.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Die Herausgeber des Buches der Rekorde waren gezwungen, nach anderen Kandidaten für einen so prestigeträchtigen Titel zu suchen. Sie fanden heraus, dass Menschen auf der Insel Just Room Enough leben, die 15 Meter vom nächsten Ufer entfernt ist. Und es ist halb so groß wie Bishop Rock. Und für Sizelands wurde die Suche nach Einsamkeit noch beliebter.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Familie warf alte und schlecht erhaltene Statuen aus ihrem Garten und wurde um 230.000 Euro reicher

An einem Strand in Lettland entdeckten Urlauber ein mysteriöses 12-Meter-Wrack

Drei schwache Kätzchen drängten sich zusammen, als sie auf der Straße gefunden wurden, und warteten geduldig auf Hilfe von Menschen

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Mehr zeigen

 

Quelle: feiky.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Jennifer Aniston deutete an, dass sie und Brad Pitt wieder zusammen sind

Die Brüder investierten in ein Haus inmitten des Mülls. Sechs Monate später boten die Nachbarn fünfmal mehr für das "Müllhaus"