Eine Teilnehmerin dieses ungewöhnlichen Fluges sagt, dass sie nicht landen wollte. Die Hunde wurden per Flugzeug von Alabama nach Orlando, Florida, transportiert.

Die 26-jährige Cassandra Bergeron gehörte zu den Freiwilligen, die beim Transport der Hunde in einem kleinen Hubschrauber halfen. Insgesamt befanden sich 27 Hunde an Bord des Helikopters, der Flug dauerte etwa 45 Minuten.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Hunde unterschiedlichen Alters wurden aus überfüllten Tierheimen in Alabama geholt. Ohne die Freiwilligen und den mutigen Kapitän Michael Young hätten diese Hunde eingeschläfert werden können. Und jetzt bekamen sie eine Chance auf Leben und ein neues Zuhause.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Zuerst bekamen die Hunde etwas Honig, damit sie während des Fluges keine Übelkeit bekamen. Dann durften die Tiere laufen und spielen, damit sie während des Fluges ruhig bleiben. 

Im Hubschrauber befanden sich 4 Personen. Sie nahmen nichts mit - damit möglichst viele Hunde in die Kabine passten.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Die Aufgabe der Freiwilligen bestand darin, für Ordnung zu sorgen: Es war notwendig, dass die Hunde die Kontrolle des Piloten über den Hubschrauber nicht störten. Die Hunde waren überraschend ruhig.

"Ich war glücklich. Ich wollte nicht landen. Ich konnte die ganze Zeit nicht aufhören zu lächeln", sagt die Frau im Video.

@cassventures

Rescue flight! All puppies have been adopted 🥰

♬ Good Day - Nappy Roots

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Halter brachten ihre trächtige Katze zur Ultraschalluntersuchung, damit sie ihre Kinder sehen kann

An einem Strand in Lettland entdeckten Urlauber ein mysteriöses 12-Meter-Wrack

Das Mädchen wurde so schön geboren, dass sein Vater sein Leibwächter werden musste

Die Besitzer fanden den Welpen zu groß: Das Baby lebte im Tierheim und wartete darauf, sein Zuhause zu finden

Mehr zeigen

Quelle: tiktok.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Aus Liebe zu Hunden verlor die Frau ihren Job: Sie zog ins Dorf, um streunenden Haustieren ein gemütliches Zuhause zu schaffen

Der Hund möchte seine Besitzerin jedes Mal begrüßen und dafür kann er in jedes Loch im Zaun kriechen