Nach dem Volksglauben können eine Katze und ein Hund keine Freunde sein, aber es gibt viele Beispiele, die das Gegenteil beweisen. Darunter dieses süßeste Paar - Chloes Hund und ihre beste Freundin Chlea die Katze.

Beagle namens Chloe lebt glücklich mit seinen Haltern in den Vereinigten Staaten. Vor einigen Monaten verlor der Hund seinen besten Freund - einen Hasen, der viele Jahre in der Familie lebte.

Das arme Tier konnte sich nicht von dem Verlust erholen, und die Halterin beschloss, Chloe einen neuen Freund zu nehmen. Sie nahm eine Katze aus einem Tierheim.

Die Katze erhielt den Spitznamen Chlea und wurde sofort zum Liebling der ganzen Familie, einschließlich des Hundes. Chloe verliebte sich auf den ersten Blick in ein neues Familienmitglied - und so begann ihre für eine Katze und einen Hund untypische starke Freundschaft.

Von dem Tag an, an dem sie sich trafen, haben die besten Freunde alles zusammen gemacht. Wohin Chlea auch geht, Chloe folgt ihr sofort und überprüft oft, ob es ihrer Freundin gut geht. Es besteht eine sehr zarte und starke Bindung zwischen ihnen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der blinde Bison unterstützt alle Tiere auf der Farm, die ihr Zuhause verloren haben

Ente und der Hund wurden beste Freunde: Tiere lernten, alles gemeinsam zu tun

Mutterschaft in der Tierwelt: Pelzige Mamas, die stolz auf ihren Nachwuchs sind

Eine Familie lebte 10 Jahre in ihrer Wohnung und entdeckte, dass ein "Nachbar" hinter dem Paneel wohnt

Mehr zeigen

Vor kurzem stieß die Familie bei einem Spaziergang auf ein Feld mit Kürbissen, und die Haustiere waren sehr daran interessiert. Dann beschloss ihre Halterin, eine Fotosession mit Kürbissen für sie zu machen.

 

Quelle: petpop.cc, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Die schnellste Oma der Welt" hat im Alter von 78 Jahren in nur einer Stunde 45 Minuten 1987 Meter den Berg hinauf durchgerannt

Ein Trailer zur Neufassung des Films "Allein zu Hause" ist erschienen: wer wird Macaulay Culkin im Kult-Weihnachtsfilm ersetzen