Höchstwahrscheinlich hat diese Frau einen erholsamen Schlaf vergessen, denn nach einem solchen Schock wird sie sich selbst in ihrem eigenen Bett wahrscheinlich nicht sicher fühlen.

Ruth Hamilton war in dieser Nacht in einem Haus in der Kleinstadt Golden in British Columbia. Die Frau schlief, als sie plötzlich ein schreckliches Geräusch hörte. Die Trümmer der Decke fielen Ruth ins Gesicht, als sie erwachte.

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

Als sie von dem Schock ein wenig aufwachte, sah sie eine riesige Lücke im Dach. Sie verstand nicht, was passiert war und rief den Notdienst an. Bereits während des Gesprächs mit der Telefonistin stellte die Frau fest, dass neben ihr, direkt auf dem Bett, ein riesiger länglicher Stein von der Größe einer Melone lag.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Der Polizist vermutete, dass der Stein von einer Baustelle auf das Dach gefallen war. Die Baustelle befand sich direkt neben dem Haus der Frau. Aber dort wurde die Straße gebaut. Die Bauherren fügten hinzu, dass sie so etwas wie eine Sternschnuppe am Himmel gesehen haben.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Um die Situation zu verstehen, wandte sich Ruth an Astronomen. Sie bestätigten die Worte der Bauherren. In Ruths Schlafzimmer ist ein Meteorit gefallen!

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Die Wahrscheinlichkeit eines solchen "außerirdischen Erwachens" ist sehr gering, da Meteoriten fast nie auf Menschen fallen. Das Gesamtgewicht der zu Boden fallenden Steine ​​beträgt jedoch jährlich etwa 16 Tonnen.

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

Quelle: youtube.com, lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater eschloss, die Live-Übertragung einer politischen Sendung zu unterbrechen

Ein Mann hat ein kleines Mädchen fotografiert und konnte ihre Eltern nicht finden: 20 Jahre sind seitdem vergangen

Archäologen haben auf den Ruinen der antiken Stadt Pompeji einen Raum entdeckt, in dem einst Sklaven lebten

Im Magen eines Alligators wurden Artefakte von vor viertausend Jahren gefunden

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Obdachlose Frau fühlte sich zum ersten Mal schön: Friseure beschlossen, ihr kostenlos zu helfen

Europa unter einer riesigen Eisschicht: Wissenschaftler haben gezeigt, wie der Kontinent vor 20.000 Jahren aussah