Chrissy Capello beginnt ihren Tag mit einem Lauf mit einem Personal Trainer - einem Hahn.

Screenshot: TikTok / kristopher.berry
Screenshot: TikTok / kristopher.berry

Chrissy Capello beginnt den Tag jeden Morgen damit, die Tür mit indischen Kampfhühnern zu öffnen. Danach rennt das Mädchen sofort weg, denn ein riesiger Hahn namens Kochinhin rennt ihr hinterher.

Diese Vögel sind dafür bekannt, sehr scharfe Schnäbel zu haben. Natürlich droht ein Hahnenbiss nicht mit Tollwut, aber Wunden können trotzdem sein.

@kristopher.berry

My fav 🐓🥇🤡 #fyp #chicken #trackstar #foryoupage

♬ Track Star - Mooski

Laut dem von dem Mädchen geposteten Video hat sogar die Katze Angst vor  Kochinhin und versucht, sich von ihm fernzuhalten. Wenn der Hahn das Haus betritt, versteckt sich die Katze auf dem Tisch, weil der Hahn nicht dorthin gelangen kann.

@kristopher.berry

Good morning 🤡 #fyp #chicken #foryou #iamfckingcrazy

♬ i am fckin crazy - tan

Tatsächlich ist diese Tradition nur ein Spiel. Wenn der Hahn nicht versteht, dass er aus der offenen Tür springen muss, kehrt Chrissy zu ihm zurück, um das Spiel von vorne zu beginnen. Manchmal kann sich das Mädchen selbst umdrehen und  Kochinhin hinterherlaufen.

@kristopher.berry

I cant take it when he gets stuck in his cage 😭😂💀☠️ #fyp #chicken #run #foryou

♬ Track Star - Mooski

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Nach heftigen Regenfällen in Mexiko sahen die Menschen einen Hund: Das Haustier stand geduldig auf den Hinterbeinen und wartete auf Hilfe

Die erste schwimmende Stadt der Welt: Eine Reihe von sechseckigen Plattformen wird direkt auf dem Wasser platziert

Es war für den Hund nicht leicht, sich dem Mann zu nähern: Das obdachlose Tier kämpfte um sein Leben und musste behandelt werden

Freundliche Leute ließen das Kätzchen, das sich unter dem Auto versteckte, nicht in Schwierigkeiten

Mehr zeigen

Quelle: pets.24tv.ua, tiktok.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Adriana Iliescu: das Schicksal der Frau, die mit 66 zum ersten Mal Mutter wurde

Dorf der Frauen: wie Frauen den Alltag im Dorf bewältigen, von dem alle Männer weggegangen sind