Das Sensationsspielzeug, das die Welt erobert hat, ist dank des Affen populär geworden. Ein süßes Video über einen Affen, der Pop It spielt, verursachte einen Marketing-Boom.

Vor einem Jahr hätte niemand gedacht, dass ein einfaches Spielzeug aus Gummiblase so populär werden würde. Jetzt hat fast jedes Kind ein berühmtes Pop-It. Das ursprüngliche Pop-It wurde von den Ehepartnern israelischer Spieledesigner - Theo und Ora Kostera - entwickelt. Sie haben fast 200 weltberühmte Spiele entwickelt.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Ein lustiges Spielzeug mit einer traurigen Hintergrundgeschichte

Tatsächlich kam Ora Koster nach dem Tod ihrer Schwester auf die Idee von Pop-it. Sie starb 1974 an Brustkrebs, woraufhin Ora in ihrem Traum ein Pop-it-Konzept sah.

Sie sagte: "Theo, stell dir ein großes Brustfeld vor, eine Frauenbrust, wo du auf die Brustwarze drücken kannst. Sie war sehr offen und konnte jedem erzählen, was ihr in den Sinn kam", sagte der derzeitige Chef von Theora Design und Sohn des berühmten Ehepartners Boaz Koster.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Ora bat ihren Mann, ein neues Spielzeug zu entwerfen. Das Paar konnte mehrere Prototypen von Pop-It entwickeln, aber der Silikonkautschuk, aus dem moderne Spielzeuge bestehen, war noch nicht erfunden.

Seit 2019 werden Spielzeuge in amerikanischen Geschäften verkauft. Diese Spielzeuge wurden nicht sofort populär.  Bald wurde auf TikTok und Youtube ein Video gepostet, in dem ein kleiner Affe mit einem Anti-Stress-Spielzeug spielt. Das Video hatte über 500 Millionen Aufrufe und weckte außerordentliches Interesse an dem „neuen“ Spielzeug.

Foto: fun.24tv.ua
Foto: fun.24tv.ua

Ein Affe namens Gaitlin Ray lebt mit seinen Besitzern - Jessica Lacher und ihrem Ehemann Paul - in den Vereinigten Staaten.

"Jemand hat mir ein Pop-It zu meinem Geburtstag geschickt. Da haben wir es zum ersten Mal gesehen. Ich weiß nicht, ob es das Original oder etwas anderes war, aber dann haben verschiedene Marken angefangen, sie herzustellen", sagte Jessica.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Ehepaar kaufte ein verlassenes Kraftwerk, um aus einem baufälligen Gebäude ein Haus aus einem Hochglanzmagazin zu machen

Der Student zog von seinen Eltern weg und baute sich ein kleines Wohnmobil

Touristen retteten mitten im See eine Eule, die einen Krähenschwarm abwehrte

Eine Stute mit zerbrochenem Herzen hat ein Fohlen unter ihre Obhut genommen, das seine Mutter verloren hat

Mehr zeigen

Der Umsatz reicht von 500 Millionen bis Milliarden. "99,99% davon sind Fälschungen", sagt Gideon Koster.

Screenshot: Instagram / foxmindgames
Screenshot: Instagram / foxmindgames

In den meisten Fällen gibt es überhaupt keine originalen Spielzeuge. Es ist schwer, die originalen Pop-it-Marken Last One Lost und Go Pop zu finden! Die Brüder Koster arbeiten jetzt an innovativen Spielzeugdesigns. So versuchen sie, Fälschungen zu bekämpfen.

Quelle: instagram.com, fun.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Wecker direkt aus dem All: Ein Meteorit durchbrach das Dach des Hauses und fiel auf das Kissen der Frau, während sie schlief

Dorf unter Wolkenkratzern: Bewohner bauen mitten in der Metropole Obst an und wollen ihre Holzhäuser nicht verkaufen